ch sign

Lussekatter (Luciakatzen)

  • Rezept bewerten (3 Sterne/12 Stimmen)
  • Vegetarisch
  • Süss
PDF

Für 8 Stück

Backpapier für das Blech

  • Teig:
  • 300 g Mehl
  • ½ TL Salz
  • 3 EL Zucker
  • 3 EL gemahlene Mandeln
  • 1-2 Briefchen Safran
  • 20 g Hefe
  • ca. 1,5 dl Milch
  • 50 g Butter, flüssig, ausgekühlt
  • Garnitur:
  • 16 Rosinen
  • 1 Eigelb, zum Bestreichen

Für den Teig Mehl, Salz, Zucker, Mandeln und Safran mischen, eine Mulde formen. Hefe in wenig Milch auflösen, mit restlicher Milch und Butter hineingiessen. Zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur aufs Doppelte aufgehen lassen.

Teig kurz kneten, in 8 gleich grosse Stücke schneiden. Jedes Stück zu einem langen Strang formen und S-förmig aufrollen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Nochmals 10-15 Minuten aufgehen lassen.

Luciakatzen mit Rosinen garnieren (je 1 Rosine in die Mitte der Rondellen) und mit Eigelb bepinseln.

In der Mitte des auf 220 °C vorgeheizten Ofens 10-15 Minuten backen.(Luciakatzen werden in Schweden am 13. Dezember, dem Fest der St. Lucia, gegessen).

Ein Stück enthält:

  • kcal247
  • Eiweiss7 g
  • Fett9 g
  • Kohlenhydrate34 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Ein Stück enthält:

  • kcal247
  • Eiweiss7 g
  • Fett9 g
  • Kohlenhydrate34 g
Weiterempfehlen
Drucken