ch sign

Gefüllte Hecht-Tranchen Szekszarder Art

  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
    PDF

    Für 4 Personen

    Küchenschnur
    Gratinform und Alufolie

    • Hecht-Tranchen:
    • 4 Hecht-Tranchen, 2,5-3 cm dick (à ca. 150 g)
    • Salz
    • Pfeffer
    • Zitronensaft
    • Füllung:
    • 1 kleine Zwiebel, fein gehackt
    • 20 g Mandelstifte, fein gehackt
    • 1 Semmeli, in sehr kleine Würfel geschnitten
    • Butter zum Dünsten
    • 1 Ei
    • ½ Bund Petersilie, gehackt
    • Salz
    • Pfeffer
    • Muskatnuss
    • Sud:
    • 1 dl Fischfond oder Bouillon
    • 1 dl trockener Weisswein oder Bouillon
    • 1 Zwiebel, in Schnitze geschnitten
    • 1 Zweig Petersilie, ganz
    • 4 Pfefferkörner, grob zerstossen
    • Pilzsauce:
    • 250 g frische Pilze, z. B. Champignons, geviertelt
    • Butter zum Dämpfen
    • abgesiebter Sud
    • 100 g Crème fraîche
    • Salz
    • Pfeffer
    • frische Petersilie zum Garnieren

    Hecht trocken tupfen und würzen.

    Für die Füllung Zwiebeln, Mandeln und Brot in Butter andünsten, auskühlen lassen. Mit Ei und Petersilie in eine Schüssel geben, würzen. Masse von Hand kneten, bis sie formbar ist. Falls nötig, wenig Wasser beifügen.

    Füllung in die Öffnungen der Fischtranchen verteilen, mit Küchenschnur zusammenbinden.

    Für den Sud alle Zutaten in eine Gratinform geben. Gefüllte Fischtranchen hineinlegen, wenig Sud darüber träufeln, v. a. über die Füllung. Form mit Alufolie bedecken. In der Mitte des auf 180 °C vorgeheizten Ofens 20-30 Minuten garen.

    Fisch und Teller im ausgeschalteten Ofen warm stellen. Sud absieben (ca. 1,5 dl), für die Sauce aufheben.

    Für die Sauce Pilze in Butter andämpfen, mit abgesiebtem Sud ablöschen. Flüssigkeit etwas einkochen, Creme fraîche beifügen, würzen. Sauce zur gewünschten Konsistenz einkochen.

    Fischtranchen und Pilzsauce auf vorgewärmten Tellern anrichten. Mit Petersilie garnieren. Dazu passen Salzkartoffeln oder Reis.

    Bei kleineren Tranchen können zwei zusammengebunden und gefüllt werden.

    Eine Portion enthält:

    • kcal365
    • Eiweiss37 g
    • Fett18 g
    • Kohlenhydrate14 g
    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    3 x täglich

    Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

    Das Rezept saisonal kochen

    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    Nährwerte

    Eine Portion enthält:

    • kcal365
    • Eiweiss37 g
    • Fett18 g
    • Kohlenhydrate14 g
    Weiterempfehlen
    Drucken