ch sign

Raclette-Kartoffeln mit Pfefferminz-Pesto

  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
  • Einfach & schnell
  • Vegetarisch
PDF

Für 4 Personen

  • Butter für das Blech
  • 8 in der Schale gekochte Kartoffeln, ca. 1 kg, geschält, halbiert
  • 16 Scheiben Raclettekäse, ca. 3x7 cm, ca. 200 g
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Pfefferminz-Pesto:
  • 4-6 Zweige Pfefferminze, Blättchen abgezupft
  • 4 EL geschälte Mandeln
  • 1-2 EL Weisswein oder Bouillon
  • 1 EL Rapsöl
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Pfefferminze zum Garnieren

bis 30 Min.

Die Kartoffeln mit der Schnittfläche nach oben in die Form geben. Käse darauf legen, würzen.

Für das Pesto alle Zutaten im Cutter fein hacken. Pesto auf den Kartoffeln verteilen. In der Mitte des auf 200°C vorgeheizten Ofens 15-20 Minuten gratinieren, garnieren.

Dazu passt gemischter Blattsalat, Randen-Apfel-Salat, Nüsslisalat oder Gemüse.
Statt im Cutter hacken, gemahlene Mandeln verwenden und die Pfefferminze von Hand fein hacken.
Gleich die doppelte Pestomenge zubereiten und mit Öl bedeckt im Kühlschrank aufbewahren.
Passt zu Teigwaren, Fisch, Käse, Brot und Crostini.

Eine Portion enthält:

  • kcal439
  • Eiweiss19 g
  • Fett22 g
  • Kohlenhydrate40 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal439
  • Eiweiss19 g
  • Fett22 g
  • Kohlenhydrate40 g
Weiterempfehlen
Drucken