ch sign

Rüebli-Risotto

  • Rezept bewerten (3 Sterne/25 Stimmen)
  • Einfach & schnell
  • Vegetarisch
PDF

Für 4 Personen

  • Risotto:
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • Butter zum Dämpfen
  • 250 g Risottoreis, z. B. Carnaroli
  • 1 dl Weisswein
  • 5 dl Rüeblisaft
  • 2-3 dl Gemüsebouillon
  • 50 g Sbrinz AOP, gerieben
  • 2 EL Rüeblikraut oder Petersilie, fein gehackt
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Rüebli:
  • 2-3 Bund Bundrüebli, Kraut auf 3-4 cm zurückgeschnitten oder 400 g Rüebli, in Scheiben oder Stäbchen geschnitten
  • Butter zum Dämpfen
  • 1 dl Gemüsebouillon
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle

bis 30 Min.

Für den Risotto Zwiebeln und Knoblauch in der Butter andämpfen. Reis zugeben, kurz mitdünsten. Mit dem Wein ablöschen, einkochen lassen. Nach und nach Rüeblisaft und Bouillon zugiessen, unter häufigem Rühren al dente kochen.

Für die Rüebli das Gemüse in der Butter andämpfen. Mit der Bouillon ablöschen, zugedeckt knapp weich garen, würzen.

Risotto mit Sbrinz und Kräutern verfeinern, würzen. Risotto in vorgewärmte Teller verteilen, mit den Rüebli und evtl. Rüeblikraut garnieren.

Risotto ohne Käse zubereiten und als Beilage zu Fleisch- oder Fischgerichten servieren.

Eine Portion enthält:

  • kcal527
  • Eiweiss13 g
  • Fett13 g
  • Kohlenhydrate83 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal527
  • Eiweiss13 g
  • Fett13 g
  • Kohlenhydrate83 g
Weiterempfehlen
Drucken