ch sign

Poulet-Ragout im Kräuterbett

  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
    PDF

    Hauptgericht für 6 Personen

    Bratgeschirr, Ofenblech oder Gratinform

    • Poulet:
    • 1,2 kg Poulet-Teile (mit Knochen)
    • Salz, Pfeffer
    • 2,5 dl Weisswein oder Hühnerbouillon
    • 2,5 dl Hühnerbouillon
    • je 1 Bund Rosmarin, Thymian und
    • Oregano
    • 4-6 Lavendel-Halme
    • 2 EL Butter, kalt, in Stücke geschnitten
    • 1 Knoblauch, quer halbiert
    • Risotto:
    • 2 EL Butter
    • 1 rote Zwiebel, fein gehackt
    • 1 Knoblauchzehe, gepresst
    • 400-450 g Risotto-Reis, z. B. Carnaroli
    • 1,5 dl Weisswein oder alkoholfreier Apfelwein
    • 1 Lorbeerblatt
    • ca. 1 l Hühnerbouillon, heiss
    • 80 g Sbrinz AOP, gerieben
    • Salz
    • Pfeffer aus der Mühle
    • Garnitur:
    • 2 EL Butter
    • 3-4 rote Zwiebeln, in Streifen geschnitten
    • 1-2 EL Rotweinessig

    Für das Poulet Wein und Bouillon mischen. Kräuterzweige und Lavendel kurz darin schwenken, ins Bratgeschirr oder die Gratinform legen. Poulet würzen, darauf verteilen, Butter darüber geben. Knoblauch dazulegen.

    Im unteren Teil des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 10 Minuten anbraten. Wein-Bouillon-Gemisch darüber giessen. Weitere 25-30 Minuten fertig braten. Von Zeit zu Zeit mit der Flüssigkeit begiessen.

    Für den Risotto Butter schmelzen. Zwiebeln und Knoblauch zugeben, andämpfen. Reis beigeben, glasig dünsten. Mit Wein oder Apfelwein ablöschen, vollständig einkochen. Lorbeer beifügen. Bouillon nach und nach dazugiessen, sodass der Reis immer knapp bedeckt ist. Unter häufigem Rühren 18-20 Minuten köcheln.

    Für die Garnitur die restliche Butter schmelzen, Zwiebel-Streifen beifügen, 3-4 Minuten andämpfen, mit Essig ablöschen. Zugedeckt ca. 10 Minuten dämpfen, beiseite stellen.

    Lorbeer entfernen. Sbrinz unter den Risotto mischen, abschmecken.

    Poulet mit wenig Jus auf vorgewärmten Tellern verteilen. Risotto daneben anrichten, garnieren. Restlichen Jus dazu servieren.

    Eine Portion enthält:

    • kcal919
    • Eiweiss61 g
    • Fett43 g
    • Kohlenhydrate61 g
    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    3 x täglich

    Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

    Das Rezept saisonal kochen

    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    Nährwerte

    Eine Portion enthält:

    • kcal919
    • Eiweiss61 g
    • Fett43 g
    • Kohlenhydrate61 g
    Weiterempfehlen
    Drucken