ch sign

Zucchini-Taler

  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
  • Vegetarisch
  • Salzig
PDF

Aperitifgebäck für 6 Personen

Backpapier für das Blech

Teig:

  • 75 g Mehl
  • ¼ TL Salz
  • ½ TL Backpulver
  • 30 g Sbrinz AOP, gerieben
  • 90 g Ricotta
  • 1 EL Butter, flüssig
  • 1 Eigelb

Belag:

  • 150 g Zucchini, in Julienne geschnitten
  • 100 g Cherrytomaten, halbiert oder geviertelt
  • 1 EL weisser Balsamico-Essig
  • 1 ½-2 EL Rapsöl
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • Salz
  • 160 g Ricotta, cremig gerührt
  • 1 EL Oreganoblättchen, gezupft
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Für den Teig Mehl, Salz, Backpulver und Sbrinz mischen, eine Mulde formen. Ricotta, Butter und Eigelb verrühren, hineingeben. Zu einem Teig zusammenfügen, nicht kneten. In Folie gewickelt 30 Minuten kühl stellen.

Für den Belag Zucchini im Dampf knapp weich garen, auskühlen lassen. Balsamico, Öl und Knoblauch verrühren, salzen. Mit den Zucchini und Tomaten mischen, marinieren.

Teig auf wenig Mehl 2 mm dick auswallen. Rondellen von 4 cm x ausstechen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, mit einer Gabel einstechen.

In der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 8-10 Minuten backen.

Ricotta verrühren und auf den ausgekühlten Talern verteilen. Gemüse leicht abtropfen lassen, darauf geben, mit Oregano und Pfeffer bestreuen, sofort servieren.

Vorbereiten:
Den Teig 1-2 Tage im Voraus zubereiten, in Folie gewickelt im Kühlschrank aufbewahren. Die Taler lassen sich 1 Tag im Voraus backen. Gut verschlossen in einer Dose aufbewahren. Das Gemüse lässt sich 1 Tag im Voraus zubereiten und marinieren. Zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren.

Statt Ricotta Halbfettquark verwenden.
Julienne sind ca. 3 cm lange und 1-2 mm breite Streifen.

Eine Portion enthält:

  • kcal178
  • Eiweiss9 g
  • Fett11 g
  • Kohlenhydrate11 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal178
  • Eiweiss9 g
  • Fett11 g
  • Kohlenhydrate11 g
Weiterempfehlen
Drucken