ch sign

Morchel-Gemüse-Pastetli

  • Rezept bewerten (4 Sterne/16 Stimmen)
  • Einfach & schnell
  • Vegetarisch
PDF

Für 4 Personen

  • 250 g Morcheln, evtl. halbiert, gut gereinigt, abgetropft
  • Bratbutter oder Bratcrème
  • 600 g gemischtes Gemüse, z. B. Kohlrabi, Mairübe, Radieschen, Rüebli, in kleine Würfel geschnitten
  • 1 dl Weisswein
  • 1,5 dl Gemüsebouillon
  • 1,8 dl Saucen-Halbrahm
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 Butter-Blätterteig-Pastetli
  • Kohlrabiblättchen zum Garnieren

bis 30 Min.

Die Morcheln in der heissen Bratbutter kurz anbraten. Gemüse zugeben, kurz mitdämpfen. Mit Wein und Bouillon ablöschen, zugedeckt 5-10 Minuten knackig garen. Rahm zugeben, kurz aufkochen und würzen.

Die Pastetli im auf 100 °C vorgeheizten Ofen 10-15 Minuten aufbacken.

Pastetli auf vorgewärmte Teller verteilen, Morchel-Gemüse einfüllen, garnieren.

Statt frische getrocknete, eingeweichte Morcheln (ca. 25 g Trockengewicht) verwenden.

Eine Portion enthält:

  • kcal299
  • Eiweiss6 g
  • Fett23 g
  • Kohlenhydrate14 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal299
  • Eiweiss6 g
  • Fett23 g
  • Kohlenhydrate14 g
Weiterempfehlen
Drucken