ch sign

Bricelets (Bretzeli)

Immer Saison
Bricelets (Bretzeli)
Hauchdünne Bretzeli (oder Bricelets) lassen sich mit diesem Rezept einfach selber machen - vorausgesetzt, man besitzt ein Bretzeleisen und etwas Geduld.
  • Rezept bewerten (3.3 Sterne/919 Stimmen)
  • Vegetarisch
  • Süss
PDF

Für 100 Stück

1 Bretzeleisen

  • Bratbutter oder Bratcreme
  • 125 g Butter, in Stücke geschnitten, weich
  • 125 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • ½ Zitrone, abgeriebene Schale
  • 1 EL Kirsch, nach Belieben
  • 250 g Mehl

Zubereiten: 60 Minuten
Kühl stellen: 60 Minuten
Auf dem Tisch in 120 Minuten

Butter rühren, bis sich Spitzchen bilden. Zucker und Salz dazurühren. Eier beifügen und rühren, bis die Masse hell ist. Zitronenschale, evtl. Kirsch und Mehl darunterrühren. Den Teig zusammenfügen, nicht kneten. In Folie gewickelt 1 Stunde kühl stellen.

Aus dem Teig nussgrosse Kugeln formen. Portionenweise im bebutterten Bretzeleisen hellbraun backen.

Zitronenschale durch Orangenschale, 1 Päckli Vanillezucker, 1 TL Zimt, Anis oder Lebkuchegewürz ersetzen.
Fertig gebackene Bretzeli zum Auskühlen und Formen über das Wallholz oder in kleine Weissweingläser geben.
Gebackene Bretzeli lassen sich trocken und kühl 1-2 Wochen aufbewahren. Nach Belieben portionenweise in einer Dose tiefkühlen.

Ein Stück enthält:

  • kcal25
  • Eiweiss0 g
  • Fett1 g
  • Kohlenhydrate3 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Ein Stück enthält:

  • kcal25
  • Eiweiss0 g
  • Fett1 g
  • Kohlenhydrate3 g
Weiterempfehlen
Drucken
Weiterempfehlen
Drucken