ch sign

Mini-Lebkuchen

  • Rezept bewerten (3 Sterne/36 Stimmen)
  • Einfach & schnell
  • Vegetarisch
  • Süss
PDF

Für 1 Mini-Muffinsblech mit 24 Vertiefungen

Butter für die Förmchen

  • 90 g Jogurt nature
  • 1 dl Vollrahm
  • 75 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • ½ EL Lebkuchengewürz
  • 1 EL Birnendicksaft oder Honig
  • ½ TL Natron
  • 150 g Mehl

Lebkuchen-Glasur:

  • 75 g Puderzucker
  • ½ TL Lebkuchengewürz
  • ca. 1 EL Orangensaft

Garnitur:

  • gelb eingefärbter Kristallzucker
  • 50 g gelber Marzipan, ausgewallt, kleine Sterne ausgestochen

bis 30 Min.

Jogurt, Rahm, Zucker, Salz, Gewürz und Birnendicksaft oder Honig verrühren. Natron und Mehl mischen, dazugeben, glatt rühren.

Ausgebutterte Förmchen zur Hälfte mit dem Teig füllen.

In der Mitte des auf 180 °C vorgeheizten Ofens 12-15 Minuten backen. Herausnehmen, auskühlen lassen.

Für die Glasur alle Zutaten zu einer dicken Glasur verrühren. Lebkuchen eintunken, leicht abtropfen lassen. Garnieren und trocknen lassen.

Natron ist in der Drogerie, im Reformhaus oder in Grossverteilern erhältlich.
Gelben Kristallzucker gibts im Globus.
Teig statt im Blech in Praliné-Kapseln backen.

Ein Stück enthält:

  • kcal75
  • Eiweiss1 g
  • Fett2 g
  • Kohlenhydrate13 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Ein Stück enthält:

  • kcal75
  • Eiweiss1 g
  • Fett2 g
  • Kohlenhydrate13 g
Weiterempfehlen
Drucken