ch sign

Krautstielgratin mit Pesto

  • Rezept bewerten (4 Sterne/7 Stimmen)
  • Vegetarisch
PDF

Für 4 Personen

Gratinform von ca. 30 cm Länge

  • Butter für die Form

Krautstiele:

  • Butter
  • 800 g rote oder grüne Krautstiele, in 2 cm breite Streifen geschnitten, Stängel und Blätter sortiert
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 1-2 Knoblauchzehen

Gedünstete Sauce

  • 30 g Butter
  • 2 EL Mehl
  • 3 dl kalte Milch
  • 6 EL Pesto
  • Salz, Pfeffer
  • Muskatnuss, gemahlen
  • geriebener Sbrinz AOP, zum Bestreuen

Krautstielstängel und Zwiebeln in Butter andämpfen, Knoblauch dazupressen. Nach 15 Minuten die Blätter mitdämpfen, bis diese zusammenfallen.

Beim Gemüse den Saft abgiessen, aufheben. Gemüse in die ausgebutterte Gratinform geben.

Für die Sauce Mehl in aufschäumender Butter gut andünsten. Pfanne von der Platte nehmen. Milch und aufgehobenen Saft der Krautstiele dazugiessen und unter Rühren aufkochen, ca. 10 Minuten köcheln. Pesto darunter mischen und würzen.

Sauce über das Gemüse giessen. Sbrinz darüber streuen.

Den Gratin in der Mitte des auf 250° C vorgeheizten Ofens 15 Minuten backen.

Krautstiel-Lasagne: Lasagneblätter vorkochen, schichtweise mit Krautstielen und Sauce einschichten. 30 Minuten bei 220 °C backen.

Eine Portion enthält:

  • kcal257
  • Eiweiss9 g
  • Fett20 g
  • Kohlenhydrate10 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal257
  • Eiweiss9 g
  • Fett20 g
  • Kohlenhydrate10 g
Weiterempfehlen
Drucken