ch sign

Weisskabis Zitronensuppe

  • Rezept bewerten (3 Sterne/5 Stimmen)
  • Einfach & schnell
  • Vegetarisch
PDF

Für 4 Personen

  • 300 g Weisskabis, sehr fein gehobelt
  • 1 Zwiebel, fein gehobelt
  • Butter zum Dämpfen
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Nelke
  • 1 l Gemüsebouillon
  • 2 EL Maisstärke
  • 1 dl Weisswein oder Gemüsebouillon
  • ½ Zitrone, abgeriebene Schale
  • Salz
  • Pfeffer
  • Einige Tropfen Zitronensaft

Garnitur:

  • 2 Brotscheiben, gewürfelt
  • Bratbutter oder Bratcreme
  • 100 g Kuhmilchfeta, zerkrümelt

bis 30 Min.

Für die Suppe Kabis und Zwiebeln in der Butter andämpfen. Lorbeerblätter und Nelke kurz mitdämpfen. Mit der Bouillon aufkochen, zugedeckt 15 Minuten köcheln.

Maisstärke mit dem Weisswein oder der Bouillon anrühren. Unter Rühren in die Suppe geben, aufkochen. Zitronenschale darunter rühren, würzen.

Für die Garnitur Brotwürfel in der Bratbutter rösten.

Weisskabis-Zitronensuppe in vorgewärmte Schalen verteilen. Brotcroûtons und Fetabrösmeli darauf geben, garnieren.

Eine Portion enthält:

  • kcal249
  • Eiweiss8 g
  • Fett15 g
  • Kohlenhydrate18 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal249
  • Eiweiss8 g
  • Fett15 g
  • Kohlenhydrate18 g
Weiterempfehlen
Drucken