ch sign

Siedfleischplätzchen mit Meerrettich-Gemüse

  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
  • Einfach & schnell
PDF

Für 4 Personen

  • 8 Tranchen gekochtes Siedfleisch, ca. 5 mm dick, ca. 400 g
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Bratbutter oder Bratcreme

Meerrettich-Gemüse

  • 300 g gemischtes Gemüse, z. B. Rüebli, Pfälzerrüebli, Lauch und Sellerie, in feine Streifen geschnitten
  • Butter zum Andämpfen
  • 1 dl Weisswein oder Gemüsebouillon
  • ca. 1 dl Gemüsebouillon
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 dl Vollrahm, geschlagen
  • 1 Stück Meerrettich, fein gehobelt

bis 30 Min.

Siedfleisch beidseitig in der heissen Bratbutter 1-2 Minuten kräftig braten. Plätzli auf eine Platte legen, im auf 80 °C vorgeheizten Ofen kurz warm stellen.

Das Gemüse in der Butter andämpfen. Mit Wein oder/und Bouillon ablöschen, knapp weich kochen, würzen.

Das Siedfleisch auf vorgewärmte Teller geben. Gemüse darauf geben. Je 1 Esslöffel Rahm darauf geben, mit Meerrettich bestreuen.

Eine Portion enthält:

  • kcal250
  • Eiweiss8 g
  • Fett21 g
  • Kohlenhydrate4 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal250
  • Eiweiss8 g
  • Fett21 g
  • Kohlenhydrate4 g
Weiterempfehlen
Drucken