ch sign

Neuenburger Gemüsegratin

  • Rezept bewerten (2 Sterne/25 Stimmen)
  • Vegetarisch
PDF

Für 4 Personen

1 Gratinform von 20 x 30 cm

  • Butter für die Form
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 200 g Lauch, 2 cm dicke Streifen
  • 1 Knoblauchzehe, durchgepresst
  • Butter zum Dämpfen
  • 2 dl Gemüsebouillon
  • 2 dl Vollrahm
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • 150 g Spinat, blanchiert
  • 2 Rüebli, feine Streifen
  • 150 g Gruyère AOP, frisch gerieben
  • 500 g Kartoffeln, z. B. Nicola, Charlotte oder Ostara, in feine Scheiben geschnitten
  • 20 g Butterflocken
  • 50-80 g Tête de moine AOP, ca. 16 Röschen

Zwiebel, Lauch und Knoblauch in der Butter bei schwacher Hitze 5 Minuten andämpfen, in die ausgebutterte Gratinform verteilen.

Bouillon und Rahm in die Pfanne geben, aufkochen,3-4 Minuten köcheln, würzen.

Spinat und Rüebli über die Zwiebel-Lauch-Mischung verteilen, 100 g Gruyère über das Gemüse streuen.

Den Gratin mit den Kartoffeln belegen, die heisse Rahmmischung dazu giessen, den restlichen Gruyère darüber streuen, Butterflocken darauf verteilen.

Den Gemüsegratin in der Mitte des vorgeheizten Ofens bei 180 °C während ca. 45 Minuten gratinieren. Kurz vor Backende Tête-de-moine-Röschen daraufgeben und evtl. mit Alufolie bedecken.

Eine Portion enthält:

  • kcal569
  • Eiweiss20 g
  • Fett42 g
  • Kohlenhydrate27 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal569
  • Eiweiss20 g
  • Fett42 g
  • Kohlenhydrate27 g
Weiterempfehlen
Drucken