Kartoffel-Hackfleischkuchen

Jetzt Saison
Kartoffel-Hackfleischkuchen
  • Rezept bewerten (3.7 Sterne/15 Stimmen)
  • Salzig
PDF

Für 4 Personen

Für Portionen
Umrechnen

Hinweis

Der Mengenrechner passt nur die fett ausgezeichneten Mengen der Zutaten gemäss deiner gewählten Personenzahl an. Alle restlichen Mengenangaben sowie die Koch- und Backzeiten werden nicht automatisch geändert. Je nach Rezept verändern diese sich jedoch bei einer anderen Zutatenmenge. Bitte beachte dies bei der Zubereitung. Bei Unsicherheiten hilft dir unsere Kulinarik-Expertin Marie gerne weiter!
031 359 57 53
rezeptberatung@swissmilk.ch

  • Butter für das Blech

Teig:

  • 200 g Gschwellti, geschält, an der Bircherrafel gerieben
  • 175 g Mehl
  • ½ TL Salz
  • ½ TL Backpulver
  • 50 g Butter, flüssig, ausgekühlt
  • 1 kleines Ei, verquirlt
  • (oder Fertig-Butterkuchenteig)

Belag:

  • 250 g gehacktes Rindfleisch
  • Bratbutter oder Bratcreme
  • 350 g Kürbis, geschält, entkernt, an der Röstiraffel geraffelt
  • 1,5 dl Weisswein oder Gemüsebouillon
  • 1,8 dl Saucen-Halbrahm
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 EL Thymian, Blättchen abgezupft

  • Thymian zum Garnieren

  • Butter für das Blech

Teig:

  • 200 g
    Gschwellti, geschält, an der Bircherrafel gerieben
  • 175 g
    Mehl
  • 0.5 TL
    Salz
  • 0.5 TL
    Backpulver
  • 50 g
    Butter, flüssig, ausgekühlt
  • 1
    kleines Ei, verquirlt
  • (oder Fertig-Butterkuchenteig)

Belag:

  • 250 g
    gehacktes Rindfleisch
  • Bratbutter oder Bratcreme
  • 350 g
    Kürbis, geschält, entkernt, an der Röstiraffel geraffelt
  • 1.5 dl
    Weisswein oder Gemüsebouillon
  • 1.8 dl
    Saucen-Halbrahm
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 EL
    Thymian, Blättchen abgezupft

  • Thymian zum Garnieren

Für den Teig Gschwellti, Mehl, Salz und Backpulver mischen. Butter und Ei zugeben, zu einem Teig zusaammenfügen. In Folie gepackt 30 Minuten kühl stellen.

Teig auf Mehl auswallen. Augebuttertes Blech damit belegen, mit einer Gabel einstechen.

Für den Belag Fleisch in der Bratbutter anbraten. Kürbis beigeben, kurz mitbraten. Mit der Flüssigkeit ablöschen, zugedeckt 5 Minuten köcheln. Saucenhalbrahm darunter mischen, würzen.

Belag auf dem Teigboden verteilen.

Im unteren Teil des auf 220 °C vorgeheizten Ofens 25-30 Minuten backen, garnieren.

Dazu passt ein bunt gemischter Herbst-Blattsalat.

Eine Portion enthält:

  • kcal577
  • Eiweiss22 g
  • Fett31 g
  • Kohlenhydrate47 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal577
  • Eiweiss22 g
  • Fett31 g
  • Kohlenhydrate47 g
Weiterempfehlen
Drucken Drucken
Weiterempfehlen
DruckenDrucken