Älplermagronen mit Apfelmus

Immer Saison
Älplermagronen mit Apfelmus
Ein absoluter Schweizer Klassiker! Original Älplermagronen mit Röstzwiebeln und Apfelmus schmecken nicht nur in der Berghütte, sondern auch zu Hause.
  • Rezept bewerten (3.4 Sterne/1647 Stimmen)
  • Vegetarisch
PDF

Für 4 Personen

Für Portionen
Umrechnen

Hinweis

Der Mengenrechner passt nur die fett ausgezeichneten Mengen der Zutaten gemäss deiner gewählten Personenzahl an. Alle restlichen Mengenangaben sowie die Koch- und Backzeiten werden nicht automatisch geändert. Je nach Rezept verändern diese sich jedoch bei einer anderen Zutatenmenge. Bitte beachte dies bei der Zubereitung. Bei Unsicherheiten hilft dir unsere Kulinarik-Expertin Marie gerne weiter!
031 359 57 53
rezeptberatung@swissmilk.ch

Apfelmus:

  • 600 g Äpfel, z.B. Boskoop, geschält, Kerngehäuse entfernt, in Stücke geschnitten
  • 1 dl Apfelsaft
  • 2-3 EL Zucker
  • 1 Zimtstange

  • 600 g fest kochende Kartoffeln, gerüstet, in ca. 1 cm grossen Würfeln
  • 250 g Teigwaren mit einer Kochdauer von ca. 7-10 Minuten, z.B. Magronen oder Hörnli
  • 250 g rezenter Bergkäse oder Gruyère, an der Röstiraffel geraffelt
  • 1 dl Vollrahm
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • wenig Muskatnuss

Zwiebelschwitze:

  • 2 Zwiebeln, in Ringe gehobelt
  • 1-2 EL Mehl
  • Bratbutter oder Bratcreme

Apfelmus:

  • 600 g
    Äpfel, z.B. Boskoop, geschält, Kerngehäuse entfernt, in Stücke geschnitten
  • 1 dl
    Apfelsaft
  • 2-3 EL
    Zucker
  • 1
    Zimtstange

  • 600 g
    fest kochende Kartoffeln, gerüstet, in ca. 1 cm grossen Würfeln
  • 250 g
    Teigwaren mit einer Kochdauer von ca. 7-10 Minuten, z.B. Magronen oder Hörnli
  • 250 g
    rezenter Bergkäse oder Gruyère, an der Röstiraffel geraffelt
  • 1 dl
    Vollrahm
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • wenig Muskatnuss

Zwiebelschwitze:

  • 2
    Zwiebeln, in Ringe gehobelt
  • 1-2 EL
    Mehl
  • Bratbutter oder Bratcreme

Zubereiten: 45 Minuten
Auf dem Tisch in 45 Minuten

Apfelmus: Alle Zutaten aufkochen. Äpfel zugedeckt 10-15 Minuten weich kochen. Zimtstange entfernen, Äpfel pürieren, leicht auskühlen lassen.

Kartoffeln und Teigwaren zusammen in reichlich Salzwasser garen. Abgiessen und abtropfen lassen. Lagenweise mit dem Käse in eine vorgewärmte Form geben. Zugedeckt im auf 80°C vorgeheizten Ofen warm stellen.

Rahm würzen und über die Magronen giessen.

Zwiebelschwitze: Zwiebelringe im Mehl wenden. In der heissen Bratbutter knusprig backen. Über die Magronen verteilen und heiss servieren.

Bei Teigwaren mit kürzerer Kochdauer die Kartoffelwürfel erst einige Minuten alleine garen, dann Teigwaren beigeben.
Die Teigwaren und Kartoffeln in Milch oder Milchwasser kochen.

Eine Portion enthält:

  • kcal815
  • Eiweiss29 g
  • Fett35 g
  • Kohlenhydrate94 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal815
  • Eiweiss29 g
  • Fett35 g
  • Kohlenhydrate94 g
Weiterempfehlen
Drucken Drucken
Weiterempfehlen
DruckenDrucken