ch sign

Überbackene Amaretti-Zwetschgen

  • Rezept bewerten (3 Sterne/13 Stimmen)
  • Vegetarisch
PDF

Für 4 Personen
1 Gratinform von ca. 30 x 20 cm

  • Butter für die Form
  • 1 kg Zwetschgen, halbiert, entsteint

Auflauf-Masse:

  • 70 g Amaretti
  • 4 Eigelb
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 250 g Mascarpone (Raumtemperatur)
  • 125 g Mehl
  • 4 Eiweiss
  • 1 Prise Salz

  • 30 g Amaretti, zerkrümelt
  • Puderzucker zum Bestreuen

Einige Zwetschgen zum Garnieren beiseitelegen. Restliche Zwetschgen ziegelartig in der ausgebutterten Form verteilen.

Für die Auflaufmasse Amaretti in einen Plastikbeutel geben, mit dem Wallholz darüberwallen, bis sie zerbröselt sind. Eigelb, Zucker und Vanillezucker schlagen, bis die Masse hell ist. Mascarpone darunterrühren. Mehl dazusieben. Eiweiss und Salz steif schlagen, mit den Amaretti sorgfältig darunterziehen. Masse auf den Zwetschgen verteilen. Mit den beiseitegelegten Zwetschgen garnieren, Amaretti-Krümel daraufstreuen.

In der Mitte des auf 190 °C vorgeheizten Ofens 25-35 Minuten backen.

Mit Puderzucker bestreuen, garnieren, warm servieren.

Eine Portion enthält:

  • kcal783
  • Eiweiss16 g
  • Fett39 g
  • Kohlenhydrate90 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal783
  • Eiweiss16 g
  • Fett39 g
  • Kohlenhydrate90 g
Weiterempfehlen
Drucken