ch sign

Zitronen-Rahm-Bohnen mit Forelle

  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
    PDF

    Für 4 Personen

    Gemüse:

    • 400 g Bohnen, gerüstet
    • 1 Zitrone, dünn abgeschälte Schale, in feine Streifen geschnitten
    • 1 Zwiebel, fein gehackt
    • Butter zum Dämpfen
    • 2-3 EL Gemüsebouillon
    • 0,9 dl Saucenrahm
    • einige Zitronenmelissenblättchen, fein geschnitten
    • wenig Zitronensaft
    • Salz, Pfeffer

    Forellenfilets

    • 4 Forellenfilets, ca. 500 g
    • Salz, Pfeffer
    • Bratbutter oder Bratcrème
    • wenig Zitronensaft zum Beträufeln

    • Zitronenmelisse zum Garnieren

    Die Bohnen und Zitronenstreifchen in siedendem Salzwasser blanchieren, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Zwiebel in der Butter andämpfen. Bohnen und Zitronenstreifchen zugeben, mitdämpfen. Mit der Bouillon ablöschen, knapp weich garen.

    Die Forellenfilets würzen, in der Bratbutter braten. Mit wenig Zitronensaft beträufeln.

    Saucenrahm, Zitronenmelissenblättchen und Zitronensaft zu den Bohnen geben. Nur kurz erhitzen, würzen.

    Das Gemüse auf vorgewärmte Teller verteilen. Forellenfilets darauf geben, garnieren und sofort servieren.

    Dazu passen Salzkartoffeln oder Reis.

    Eine Portion enthält:

    • kcal281
    • Eiweiss29 g
    • Fett15 g
    • Kohlenhydrate7 g
    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    3 x täglich

    Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

    Das Rezept saisonal kochen

    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    Nährwerte

    Eine Portion enthält:

    • kcal281
    • Eiweiss29 g
    • Fett15 g
    • Kohlenhydrate7 g
    Weiterempfehlen
    Drucken