ch sign

Auberginen-Antipasti

  • Rezept bewerten (2 Sterne/8 Stimmen)
  • Einfach & schnell
PDF

Für 2 Personen

Antipasti

  • 1 Aubergine, ca. 300 g, in 1 cm dicke Scheiben geschnitten
  • 1 TL Salz
  • 1 Rosmarinzweig, fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, in feine Scheiben geschnitten
  • Bratbutter oder Bratcrème

Rotwein-Vinaigrette:

  • 2 EL Rotwein
  • 1 EL Rotweinessig
  • 2-3 EL Rapsöl
  • Salz, Pfeffer

Salat:

  • 8-12 Blättchen Kopfsalat
  • 100 g Rohschinken, in feine Tranchen geschnitten
  • 50 g Sbrinz AOP, in feine Stäbchen geschnitten
  • 1 Hand voll Kräuterblättchen, z. B. Kerbel, Basilikum, Rosmarin

bis 30 Min.

Auberginenscheiben auf Haushaltpapier legen, mit Salz bestreuen, ca. 10 Minuten Wasser ziehen lassen. Dann mit Haushaltpapier trocken tupfen.

Auberginen, Rosmarin und Knoblauch portionenweise in der heissen Bratbutter braten. Auf eine Platte legen.

Für die Vinaigrette alle Zutaten verrühren, würzen und über die heissen Auberginen träufeln. Zugedeckt kurz ziehen lassen.

Kopfsalat, Rohschinken und Sbrinz mit den Auberginen auf Teller anrichten, mit der Sauce beträufeln und mit den Kräutern bestreuen.

Dazu passen Parisette oder Toast.
Statt Sbrinzstäbchen Sbrinz in Stückchen gebrochen verwenden.

Eine Portion enthält:

  • kcal466
  • Eiweiss23 g
  • Fett40 g
  • Kohlenhydrate4 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal466
  • Eiweiss23 g
  • Fett40 g
  • Kohlenhydrate4 g
Weiterempfehlen
Drucken