ch sign

Laugenblumen mit Kräuter-Formaggini

  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
    PDF

    Für ca. 20 Stück

    Backpapier für das Blech

    Teig:

    • 500 g Mehl
    • 1½ TL Salz
    • 15 g Hefe, zerbröckelt
    • ca. 3 dl Milchwasser (halb Milch, halb Wasser), lauwarm

    Lauge:

    • 1 l Wasser
    • 90 g Natronpulver
    • 1 EL Salz
    • grobkörniges Salz zum Bestreuen, nach Belieben

    Füllung, nach Belieben:

    • 2 Knoblauchzehen, gepresst
    • 2 EL Schnittlauch, fein geschnitten
    • je ½ EL Rosmarin und Thymian, fein gehackt
    • 5 Formaggini, in je 4 Scheiben geschnitten
    • einige Eisbergsalat- oder Lolloblätter, zerzupft
    • Pfeffer, grob gemahlen

    Für den Teig Mehl und Salz mischen, eine Mulde formen. Hefe in wenig Milchwasser auflösen, mit restlichem Milchwasser hineingiessen. Zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur aufs Doppelte aufgehen lassen.

    Teig auf wenig Mehl 1,5 cm dick auswallen. Blumen (ca. 7 cm x) oder andere Formen ausstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Zugedeckt20 – 30 Minuten aufgehen lassen.

    Für die Lauge alle Zutaten in einer Chromstahlpfanne aufkochen. Teigblumen mit einer Drahtkelle in die heisse Lauge tauchen, abtropfen lassen. Wieder aufs Blech

    legen. Evtl. Salz darauf streuen.

    In der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 10 – 12 Minuten backen.

    Für die Füllung Knoblauch und Kräuter mischen, Formaggini damit bestreichen.

    Blumen quer halbieren, mit Salat und Formaggini belegen, mit Pfeffer bestreuen. Deckel wieder aufsetzen.

    Natronpulver ist in Drogerien oder Apotheken erhältlich.

    Ein Stück enthält:

    • kcal122
    • Eiweiss5 g
    • Fett3 g
    • Kohlenhydrate20 g
    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    3 x täglich

    Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

    Das Rezept saisonal kochen

    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    Nährwerte

    Ein Stück enthält:

    • kcal122
    • Eiweiss5 g
    • Fett3 g
    • Kohlenhydrate20 g
    Weiterempfehlen
    Drucken