ch sign

Grissini mit Himbeerquark

  • Rezept bewerten (2 Sterne/9 Stimmen)
  • Vegetarisch
PDF

Für 25 Stück

Teig:

  • 200 g Weissmehl
  • 50 g Vollkornmehl
  • ½ TL Salz
  • 5 g Hefe
  • ca. 1 dl Milch
  • 50 g Butter, in Stücke geschnitten, weich

Himbeerquark:

  • 250 g tiefgekühlte Himbeeren, aufgetaut
  • 3 EL gemahlene Mandeln
  • 2-3 EL Zucker
  • wenig Zitronensaft
  • 250 g Halbfettquark

  • Himbeeren zum Garnieren

Für den Teig Mehl und Salz mischen, eine Mulde formen. Hefe in der Milch auflösen. Mit Butter hineingeben. Zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur aufs Doppelte aufgehen lassen.

Teig in 25 Portionen schneiden, auf wenig Mehl zu 30-35 cm langen Rollen drehen. Auf das mit Backpapier belegte Blech legen.

In der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 15-20 Minuten knusprig backen.

Für den Quark die Himbeeren mit einer Gabel zerdrücken. Mandeln, Zucker, Zitronensaft und Quark zugeben, verrühren.

Himbeerquark in Schalen verteilen. Einige Grissinispitzen mit Himbeeren garnieren. Zum Geniessen die Grissini in den Quark tunken.

Die Grissini lassen sich ca. 1 Woche trocken aufbewahren. Den Quark in der Saison mit Erdbeeren zubereiten.

Ein Stück enthält:

  • kcal79
  • Eiweiss3 g
  • Fett3 g
  • Kohlenhydrate9 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Ein Stück enthält:

  • kcal79
  • Eiweiss3 g
  • Fett3 g
  • Kohlenhydrate9 g
Weiterempfehlen
Drucken