ch sign

Rüebli-Apfel-Ecken

  • Rezept bewerten (5 Sterne/1 Stimme)
  • Vegetarisch
PDF

Für 1 Gratinform von ca. 30 x 18 cm
Für 4 Personen

  • Butter für die Form
  • 7,5 dl Milch
  • ½ TL Salz
  • 125 g Hartweizengriess
  • 75 g Butter, weich
  • 75 g Zucker
  • 2 Eigelb
  • 2 Eiweiss, steif geschlagen
  • 150 g Rüebli, gerieben
  • 250 g Äpfel, geschält, grob geraffelt
  • 1 Zitrone, abgeriebene Schale und Saft
  • 2 EL Zucker
  • ½ Päckchen Vanillezucker
  • 75 g Mandelsplitter

Milch aufkochen, Salz befügen. Griess unter Rühren einrieseln lassen, 10 Minuten zu einem dicken Brei köcheln, leicht auskühlen lassen.

Butter rühren, bsi sich Spitzchen bilden. Zucker und Eigelb beifügen und rühren, bis die Masse hell ist. Griess darunter rühren. Eischnee sorgfältig darunter ziehen.

Rüebli, Äpfel, Zitronenschale und -saft, Zucker und Vanillezucker mischen.

Die Hälfte der Griessmasse in die ausgebutterte Form geben, glatt streichen. Rüebli-Apfel-Mischung darauf verteilen. Restliche Griessmasse darauf geben. Mandeln darüber streuen.

In der Mitte des auf 180 °C vorgeheizten Ofens 45-55 Minuten backen.

Vom Auflauf Rechtecke abstechen, sofort servieren.

Eine Portion enthält:

  • kcal674
  • Eiweiss18 g
  • Fett37 g
  • Kohlenhydrate68 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal674
  • Eiweiss18 g
  • Fett37 g
  • Kohlenhydrate68 g
Weiterempfehlen
Drucken