ch sign

Wurzelgemüse-Speck-Toast

  • Rezept bewerten (3 Sterne/7 Stimmen)
  • Einfach & schnell
PDF

Für 4 Personen

Backpapier für das Blech

  • 8 Scheiben Vollkorn-Toastbrot
  • Butter zum Bestreichen

Belag:

  • 400 g gemischtes Wurzelgemüse, z. B. Rüebli, Pfälzer Rüebli, Pastinaken, Petersilienwurzel, in feine Streifchen geschnitten
  • Butter zum Dämpfen
  • Salz, Pfeffer
  • 50 g Speckwürfelchen
  • 8 Scheiben Raclette-Käse, ca.
  • 300 g
  • Pfeffer aus der Mühle

bis 30 Min.

Brot mit Butter bestreichen, auf das mit Backpapier belegte Blech legen.

Gemüse in Butter knapp weich dämpfen, evtl. wenig Wasser zugeben, würzen. Gemüse auf die Brotscheiben verteilen.

Speckwürfelchen darüber streuen, Käse darauf legen.

In der Mitte des auf 220 °C vorgeheizten Ofens 10-12 Minuten backen, würzen.

Soll aus dem Toast ein Sandwich zum Mitnehmen werden, nur die Hälfte des Belags verwenden. Gemüse dämpfen, auskühlen lassen. Eine Brotscheibe mit Gemüse, Käse und statt Speckwürfelchen mit Rohessspecktranchen belegen und mit der anderen Scheibe bedecken.
Toast nur mit Rüebli zubereiten.

Eine Portion enthält:

  • kcal522
  • Eiweiss28 g
  • Fett33 g
  • Kohlenhydrate28 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal522
  • Eiweiss28 g
  • Fett33 g
  • Kohlenhydrate28 g
Weiterempfehlen
Drucken