ch sign

Rippli-Marroni-Eintopf

  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
  • Einfach & schnell
PDF

Für 4 Personen

  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • Butter zum Dämpfen
  • 500 g tiefgekühlte Marroni, geschält
  • 500 g festkochende Kartoffeln, z. B. Charlotte, geschält, gewürfelt
  • 2 Stück Sternanis
  • 1 dl Gemüsebouillon
  • 400 g Rippli, in 1 ½ cm grosse Würfel geschnitten
  • 1,8 dl Saucen-Halbrahm
  • Salz, Pfeffer
  • wenig glattblättrige Petersilie zum Garnieren

bis 30 Min.

Zwiebeln in der Butter dämpfen. Marroni, Kartoffeln und Sternanis zugeben, mit der Bouillon ablöschen. Zugedeckt knapp weich garen. Rippli darüber verteilen, zugedeckt 5-10 Minuten weitergaren.

Rahm sorgfältig darunter mischen, kurz erhitzen und würzen. Eintopf in vorgewärmte Teller verteilen, mit Petersilie garnieren und sofort servieren.

Das Gericht lässt sich auch gut mit Resten von Hamme oder geräuchertem Fleisch zubereiten.

Eine Portion enthält:

  • kcal589
  • Eiweiss30 g
  • Fett20 g
  • Kohlenhydrate73 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal589
  • Eiweiss30 g
  • Fett20 g
  • Kohlenhydrate73 g
Weiterempfehlen
Drucken