ch sign

Zwiebel-Speck-Strudel

  • Rezept bewerten (3 Sterne/2 Stimmen)
  • Salzig
PDF

Für 4 Personen

Backpapier für das Blech

Teig:

  • 150 g Mehl
  • ½ TL Salz
  • 1 Ei
  • 2-3 EL Wasser
  • 1 EL Rapsöl
  • (oder Fertig-Strudelteig)

Füllung:

  • 400 g Zwiebeln, halbiert, in feine Streifen geschnitten
  • 400 g Weisskabis, fein geschnitten
  • Bratbutter oder Bratcrème
  • 50 g Speckwürfelchen
  • Salz, Pfeffer
  • ca. 30 g Butter, flüssig, abgekühlt

Kümmelrahmsauce:

  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • 1 EL Kümmel
  • Butter zum Dünsten
  • 1 dl Weisswein
  • 1 dl Gemüsebouillon
  • 1,8 dl Saucenrahm
  • Salz, Pfeffer
  • Zwiebelsprossen zum Garnieren

Für den Teig Mehl und Salz mischen, eine Mulde formen. Ei mit Wasser und Oel verquirlen, hineingiessen. Zu einem glatten, geschmeidigen Teig kneten. Unter einer heiss ausgespülten Schüssel 30 Minuten ruhen lassen.

Für die Füllung Gemüse in der Bratbutter oder Bratcrème kurz kräftig anbraten. Speckwürfelchen beigeben, kurz mitbraten, würzen und auskühlen lassen.

Teig auf wenig Mehl rechteckig möglichst dünn auswallen, auf ein Tuch legen, von Hand noch etwas dünn ziehen, dann mit Butter bepinseln. Füllung auf einer Hälfte des Teiges verteilen, ca. 3 cm Rand frei lassen. Teigränder einschlagen, mit Hilfe des Tuches locker aufrollen. Mit der Abschlusskante nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Bleck legen, mit Butter bepinseln.

In der Mitte des auf 220 °C vorgeheizten Ofens 30-35 Minuten backen.

Für die Sauce Knoblauch und Kümmel in der Butter andünsten. Mit dem Wein und der Bouillon ablöschen, zu Hälfte einkochen. Saucenrahm beigeben, aufkochen, würzen.

Zwiebel-Speck-Strudel in Stücke schneiden, auf vorgewärmten Tellern anrichten. Sauce dazugeben, garnieren.

Eine Portion enthält:

  • kcal492
  • Eiweiss12 g
  • Fett31 g
  • Kohlenhydrate39 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal492
  • Eiweiss12 g
  • Fett31 g
  • Kohlenhydrate39 g
Weiterempfehlen
Drucken