ch sign

Birnenwähe mit Marzipanguss

  • Rezept bewerten (3 Sterne/10 Stimmen)
  • Vegetarisch
  • Süss
Rezeptbuch

Mein Bereich

Zurzeit werden die «Mein Bereich / Login»- Funktionen erneuert. In ein paar Tagen stehen Sie Ihnen wieder in gewohnter Form zur Verfügung. Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Geduld!

Merkliste

Mein Bereich

Zurzeit werden die «Mein Bereich / Login»- Funktionen erneuert. In ein paar Tagen stehen Sie Ihnen wieder in gewohnter Form zur Verfügung. Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Geduld!

Einkaufsliste

Mein Bereich

Zurzeit werden die «Mein Bereich / Login»- Funktionen erneuert. In ein paar Tagen stehen Sie Ihnen wieder in gewohnter Form zur Verfügung. Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Geduld!

PDF

Für 4 Personen
Für 1 Blech von 28 cm Ø

Quarkteig:

  • 225 g Mehl
  • ½ TL Salz
  • 75 g Butter, kalt, in Stücke geschnitten
  • 250 g Halbfettquark
  • (oder Fertig-Butterkuchenteig)

Belag:

  • 5 reife Birnen, z. B. Kaiser Alexander

Guss:

  • 1,75 dl Milch
  • 150 g Backmarzipan
  • 2 Eier

  • 3-4 EL Aprikosenkonfitüre, erwärmt, durchs Sieb gestrichen

Mehl und Salz mischen. Butter beifügen und zu einer krümeligen Masse verreiben, eine Mulde formen. Quark hineingeben. Zu einem Teig zusammenfügen, nicht kneten. In Folie gewickelt 30 Minuten kühl stellen.

Teig auf wenig Mehl rund auswallen. In vorbereitetem Blech auslegen. Teigboden dicht einstechen.

Für den Belag Birnen schälen, halbieren, Kerngehäuse entfernen. Auf die Schnittfläche legen, quer in feine Scheiben schneiden. Birnen lamellenartig sternförmig auf den Teigboden legen.

Auf der untersten Rille des auf 230 °C vorgeheizten Ofens 8 Minuten vorbacken.

Für den Guss alle Zutaten mixen. Zwischen die Birnen giessen.

Im auf 230 °C vorgeheizten Ofens 15-20 Minuten fertig backen

Die noch heisse Wàhe mit der Konfitüre apricotieren. Warm oder kalt servieren

Statt Backmarzipan Mandel-Backmasse verwenden. Diese ist in Grossverteilern erhältlich.

Eine Portion enthält:

  • kcal374
  • Eiweiss9 g
  • Fett14 g
  • Kohlenhydrate54 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal374
  • Eiweiss9 g
  • Fett14 g
  • Kohlenhydrate54 g
Weiterempfehlen
Drucken