ch sign

Gebratenes Siedfleisch mit Sellerie-Nuss-Quark

  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
    PDF

    Für 4 Personen

    • 4 Tranchen gekochtes Siedfleisch, 300-400 g
    • Salz, Pfeffer
    • Bratbutter oder Bratcrème

    Sellerie-Nuss-Quark:

    • 2 EL Haselnüsse, fein gehackt, geröstet, ausgekühlt
    • 4-5 EL Sellerie, fein gehackt
    • 125 g Halbfettquark
    • Salz, Pfeffer

    • Stangensellerieblättchen zum Garnieren

    Siedfleisch würzen, in der heissen Bratbutter oder Bratcrème beidseitig knusprig braten.

    Für den Sellerie-Nuss-Quark 1/2 EL Haselnüsse für die Garnitur beiseite stellen. Restliche Zutaten verrühren, würzen.

    Gebratenes Siedfleisch auf vorgewärmte Teller legen, Sellerie-Nuss-Quark darauf geben, mit den Nüssen garnieren und sofort servieren.

    Statt Sellerie Randen oder Rüebli verwenden.
    Dazu passen gebratene Kartoffeln, Kartoffelgratin oder Knöpfli und Salat.
    Statt Siedfleisch Plätzli von Schwein, Kalb oder Rind braten.

    Eine Portion enthält:

    • kcal176
    • Eiweiss10 g
    • Fett15 g
    • Kohlenhydrate2 g
    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    3 x täglich

    Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

    Das Rezept saisonal kochen

    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    Nährwerte

    Eine Portion enthält:

    • kcal176
    • Eiweiss10 g
    • Fett15 g
    • Kohlenhydrate2 g
    Weiterempfehlen
    Drucken