ch sign

Poulet en papillote

  • Rezept bewerten (4 Sterne/16 Stimmen)
  • Einfach & schnell
PDF

Für 4 Personen

1 ofengrosses Blech
4 Bogen Backpapier

  • 400 g Pouletbrüstchen, in 2 cm grosse Würfel geschnitten
  • ½ Zitrone, ausgepresster Saft
  • 400 g gemischtes Gemüse, z. B. kleine Blumenkohlröschen, Gemüsezwiebeln, Pâtissons, Peperoni und Zucchini, fein gehobelt
  • 250 g Kartoffeln, fein gehobelt
  • 1 TL Fenchelsamen, nach Belieben
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • einige Butterflocken

  • 1 Bund Schnittlauch, fein geschnitten
  • 180 g nordische Sauermilch

bis 30 Min.

Das Fleisch mit dem Zitronensaft mischen, zugedeckt im Kühlschrank marinieren.

Restliche Zutaten bis und mit Pfeffer mischen. Je 1/4 in die Mitte der Backpapiere geben. Fleisch und Butter darauf verteilen. Backpapierenden fassen, gut und fest zusammendrehen, so dass ovale Päckchen entstehen, auf das Blech stellen.

In der Mitte des auf 220 °C vorgeheizten Ofens 15-20 Minuten garen. Papilloten auf Teller geben, wenig öffnen. Schnittlauch darüber streuen. Heiss mit glatt gerührter Sauermilch servieren.

Dazu passen Fladenbrot und Salat.
Statt Poulet Kalbfleisch oder Fisch verwenden.
Statt Blumenkohl z. B. Bohnen, in Stücke geschnitten, blanchiert, verwenden.

Eine Portion enthält:

  • kcal212
  • Eiweiss27 g
  • Fett5 g
  • Kohlenhydrate14 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal212
  • Eiweiss27 g
  • Fett5 g
  • Kohlenhydrate14 g
Weiterempfehlen
Drucken