ch sign

Pochiertes Schweinsfilet in Kräuter-Gemüse-Suppe

  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
    PDF

    Für 4 Personen

    • 600 g gemischtes Gemüse, z.B. Gurken, Rüebli, in Stäbchen geschnitten
    • 400 g festkochende Kartoffeln, z.B. Charlotte, in Stäbchen geschnitten
    • Butter zum Dämpfen
    • 1 l starke Gemüsebouillon
    • einige Pfefferkörner, zerdrückt
    • 1 Schweinsfilet, ca. 450 g
    • 1 Sträusschen gemischte Kräuter, z. B. Petersilie, Zitronenmelisse

    Kräuter-Syllabub:

    • 1,5 dl Halbrahm, sehr kalt
    • 1-2 EL Kräuter, z. B. Petersilie und Zitronenmelisse, fein gehackt
    • Salz, Pfeffer

    • Kräuter, Meersalz und Pfeffer zum Garnieren

    Rüebli und Kartoffeln in wenig Butter kurz andämpfen. Mit der Bouillon ablöschen. Alles aufkochen. Pfeffer Filet, Kräutersträusschen beifügen, knapp unter dem Siedepunkt 20-25 Minuten ziehen lassen. Gurken die letzten 5 Minuten mitgaren. Kräutersträusschen entfernen.

    Für den Kräuter-Syllabub Rahm und Kräuter mixen, dann flaumig schlagen und würzen. Kühl stellen.

    Schweinsfilet aus der Flüssigkeit heben. Fleisch tranchieren.

    Suppe mit dem Gemüse in vorgewärmte Teller verteilen. Fleisch darauf geben. Salz und Pfeffer darüber streuen, mit Kräutern garnieren. Kräuter-Syllabub dazu servieren.

    Statt Schweinsfilet Kalbsfilet oder Pouletbrüstchen verwenden. Oder 1 vorgekochtes Stück Siedfleisch in der Suppe erwärmen.
    Kräuter durch beliebiges Kräuterpotpourri ersetzen.
    Je nach Saison die Gemüseauswahl zusammenstellen.
    Statt frischer Zitronenmelisse einen Teebeutel kurz in der Suppe ziehen lassen.
    Nach Belieben das Fleisch kurz in Bratbutter oder Bratcrème anbraten, dann in die Flüssigkeit legen. Die Garzeit verkürzt sich um 5-10 Minuten.

    Eine Portion enthält:

    • kcal394
    • Eiweiss31 g
    • Fett19 g
    • Kohlenhydrate24 g
    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    3 x täglich

    Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

    Das Rezept saisonal kochen

    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    Nährwerte

    Eine Portion enthält:

    • kcal394
    • Eiweiss31 g
    • Fett19 g
    • Kohlenhydrate24 g
    Weiterempfehlen
    Drucken