ch sign

Schokoladen-Terrine

  • Rezept bewerten (2 Sterne/5 Stimmen)
    PDF

    Für 8-10 Personen

    1 Form von ca. 1 l Inhalt
    Klarsichtfolie für die Form

    • 5 dl Vollrahm, geschlagen
    • 3 EL Puderzucker
    • 75 g weisse Schokolade, fein gehackt
    • 2 EL weisser Rum oder Orangensaft
    • 75 g Milchschokolade, fein gehackt
    • 2 EL Milch
    • 75 g dunkle Schokolade, mindestens 70 % Kakaoanteil, fein gehackt
    • 2 EL Cassislikör oder -sirup
    • 3 Blatt Gelatine, in kaltem Wasser eingeweicht
    • 2 frische Eiweiss, geschlagen

    Garnitur:

    • 25 g dunkle Schokolade, fein gehackt
    • 2 EL Vollrahm
    • 1 dl Vollrahm, geschlagen
    • Mandelblättchen, geröstet

    Den Rahm mit dem Puderzucker verrühren. Jede Schokoladensorte mit der Flüssigkeit im Wasserbad sorgfältig schmelzen. Gut ausgepresste Gelatine im warmen Wasserbad auflösen. 2 EL vom Schlagrahm dazurühren. Dann unter ständigem Rühren zur Rahmmasse geben. Rahmmasse in 3 Schüsseln verteilen. Je 1 flüssige Schokolade sorgfältig darunter rühren. Je 1/3 Eischnee darunter ziehen.

    Zuerst die weisse Masse in die mit Klarsichtfolie ausgelegte Form geben, glatt streichen. Milchschokoladenmasse darauf geben, leicht marmorieren. Dann die dunkle Schokoladenmasse darauf geben, glatt streichen. Form auf ein mehrfach gefaltetes Tuch klopfen, damit vorhandene Luftblasen hochsteigen. Zugedeckt im Kühlschrank über Nacht fest werden lassen.

    Für die Garnitur Schokolade mit Rahm im Wasserbad schmelzen. Flüssige Schokolade in Papiertütchen füllen. Dessertteller mit Schokoladenfäden garnieren.

    Schokoladen-Terrine auf ein Brett stürzen. Klarsichtfolie entfernen. Terrine in 1-2 cm dicke Tranchen schneiden, auf die Teller legen und garnieren.

    Die Schokoladenmassen direkt in hohe Gläser füllen, fest werden lassen. Mit Schlagrahm und Pfefferminze garnieren.
    Als Garnitur mit Schlagrahm gefüllte Hüppen nehmen.

    Eine Portion enthält:

    • kcal404
    • Eiweiss6 g
    • Fett33 g
    • Kohlenhydrate21 g
    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    3 x täglich

    Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

    Das Rezept saisonal kochen

    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    Nährwerte

    Eine Portion enthält:

    • kcal404
    • Eiweiss6 g
    • Fett33 g
    • Kohlenhydrate21 g
    Weiterempfehlen
    Drucken