ch sign

Taschet

  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
  • Vegetarisch
  • Süss
  • Salzig
PDF

Für ca. 50 Chüechli

  • 1,5 kg Weissmehl
  • 8 Eier
  • 0,5 l frischer Vollrahm
  • 3 EL Zucker
  • 2 EL Rapsöl
  • 1 Zitrone, abgeriebene Schale
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Rum
  • 3 EL Grappa
  • Öl zum Frittieren
  • Puder-, Vanille- oder Zimtzucker zum Bestreuen

Alle Zutaten zusammengeben und den Teig von Hand oder in der Teigmaschine sehr lange und kräftig bearbeiten, bis er schön geschmeidig ist. Dann mit einem Tuch oder einer Folie gut abdecken. (Die Oberfläche des Teigs wird sehr schnell brüchig.) Mindestens zwei Stunden ruhen lassen.

Den Teig stückweise (den Rest wieder abdecken), auf mehlbestäubter Unterlage oder mit der Maschine hauchdünn auswallen. Ca. 8 x 12 cm grosse Teigvierecke schneiden und der Länge nach, links und rechts, je einen Einschnitt von ca. 3 cm Länge anbringen.

In heissem Öl beidseitig frittieren und gut abtropfen lassen.

Mit Puderzucker, Vanillezucker oder Zimtzucker bestreuen.

Die "Taschet", die im Puschlav übrigens ein typisches Fastnachtsgebäck sind, schmecken am besten am darauffolgenden Tag und sind einige Tage haltbar.

Ein Stück enthält:

  • kcal1
  • Eiweiss0 g
  • Fett0 g
  • Kohlenhydrate0 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Ein Stück enthält:

  • kcal1
  • Eiweiss0 g
  • Fett0 g
  • Kohlenhydrate0 g
Weiterempfehlen
Drucken