ch sign

Formaggini-Piccata

  • Rezept bewerten (3 Sterne/2 Stimmen)
  • Einfach & schnell
  • Vegetarisch
PDF

Für 2 Personen als Hauptgericht

Formaggini-Piccata:

  • 4 Formaggini, quer halbiert
  • Salz, Pfeffer, grob gequetscht
  • 1 Ei, verklopft
  • Paniermehl
  • Bratbutter oder Bratcrème

Gemüse:

  • 2 Bund Bundzwiebeln, schräg in Stücke geschnitten
  • Butter zum Dämpfen
  • 2 EL Apfelessig
  • 0,5 dl Gemüsebouillon
  • Salz, Pfeffer

  • ½ Bund Kerbel, Blättchen abgezupft, zum Garnieren

bis 30 Min.

Formaggini würzen. Im Ei, dann im Paniermehl wenden. Panade gut andrücken.

Gemüse in der Butter kurz andämpfen. Hitze reduzieren. Essig und Bouillon dazu giessen, würzen.

Formaggini in der heissen Bratbutter oder Bratcrème beidseitig hellbraun backen.

Zwiebeln auf vorgewärmte Teller verteilen. Formaggini-Piccata darauf geben, mit Kerbel bestreuen. Sofort heiss servieren.

Dazu passen gebratene Kartoffeln oder Toast und Chutney.
Statt Kerbel glattblättrige Petersilie verwenden.

Eine Portion enthält:

  • kcal221
  • Eiweiss9 g
  • Fett17 g
  • Kohlenhydrate10 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal221
  • Eiweiss9 g
  • Fett17 g
  • Kohlenhydrate10 g
Weiterempfehlen
Drucken