ch sign

Kalbsfilet-Medaillons mit Schalotten-Rotwein-Sauce und Griess-Herzen

  • Rezept bewerten (3 Sterne/59 Stimmen)
    PDF

    Für 2 Personen

    Griess-Herzen:

    • 3 dl Milch
    • 2 dl Fleischbouillon
    • 1 EL Butter
    • 125 g Hartweizengriess
    • 40 g Sbrinz AOP, gerieben
    • Salz, Pfeffer, Muskatnuss
    • Bratbutter oder Bratcrème

    Medaillons:

    • 2-4 Kalbsfilet-Medaillons, je nach Grösse, ca. 2,5 cm dick geschnitten
    • Salz, Pfeffer aus der Mühle
    • Bratbutter oder Bratcrème

    Sauce:

    • 2 dl Rotwein
    • 4 EL Roter Portwein
    • 2 Schalotten, geviertelt
    • ½ EL Tomatenpüree
    • 2 EL Butter
    • 2 Prisen Zucker
    • Salz, Pfeffer aus der Mühle

    • glattblättrige Petersilie zum Garnieren

    Für die Herzen Milch, Bouillon und Butter aufkochen. Griess einrieseln lassen, zugedeckt bei kleiner Hitze unter gelegentlichem Rühren ca. 10 Minuten köcheln, leicht auskühlen lassen. Sbrinz darunter mischen, abschmecken. Brei ca. 2 cm dick auf ein kalt abgespültes Blech streichen, auskühlen lassen.

    Ofen auf 80 °C vorheizen. 2 Teller und 1 Platte darin vorwärmen.

    Für die Medaillons Fleisch würzen. In Bratbutter oder Bratcrème beidseitig je 1-2 Minuten anbraten. Auf die Platte legen, im auf 80 °C vorgeheizten Ofen 30-40 Minuten garen.

    Für die Sauce Bratsatz mit Rotwein und Portwein ablöschen. Schalotten beifügen, unbedeckt bei kleiner Hitze auf die Hälfte einkochen. Tomatenpüree beifügen. Schalotten herausnehmen, zum Fleisch auf die Platte legen, warm stellen. Sauce absieben, in die Pfanne zurückgeben. Butter unter ständigem Rühren zugeben, Sauce nicht mehr kochen. Zucker beifügen, abschmecken.

    Vom Griess mit einer in kaltes Wasser getauchten Form Herzen ausstechen. In Bratbutter oder Bratcrème beidseitig goldbraun braten, ebenfalls auf die vorgewärmte Platte legen, warm stellen.

    Sauce auf die vorgewärmten Teller verteilen. Filets und Schalotten darauf anrichten. Herzen daneben legen, garnieren.

    Eine Portion enthält:

    • kcal855
    • Eiweiss50 g
    • Fett39 g
    • Kohlenhydrate57 g
    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    3 x täglich

    Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

    Das Rezept saisonal kochen

    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    Nährwerte

    Eine Portion enthält:

    • kcal855
    • Eiweiss50 g
    • Fett39 g
    • Kohlenhydrate57 g
    Weiterempfehlen
    Drucken