ch sign

Weinkuchen

  • Rezept bewerten (3 Sterne/4 Stimmen)
  • Vegetarisch
  • Süss
PDF

Für 1 Backblech von 30 cm Ø
Für 8 Stück

  • Butter für das Blech

Teig:

  • 250 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 125 g Butter, kalt, in Stücke geschnitten
  • 2 Eigelb
  • 1-3 EL Wasser
  • (oder Fertig-Mürbeteig)

Belag:

  • 3 EL Zucker
  • 1 TL Zimtpulver
  • 50 g Butter, kalt, in kleine Stücke geschnitten
  • 4 dl Rotwein (aus dem Lavaux), z. B. Salvagnin
  • 1 EL Maisstärke

Für den Teig Mehl, Zucker und Salz mischen. Butter zugeben, zu einer krümeligen Masse reiben, eine Mulde formen. Eigelb und Wasser hineingeben, zu einem Teig zusammenfügen. Nicht kneten. In Folie gewickelt ca. 30 Minuten kühl stellen.

Teig auf wenig Mehl 2-3 mm dick auswallen. Ausgebuttertes Blech damit auslegen. Teigboden mit einer Gabel einstechen.

Für den Belag Zucker und Zimt mischen, auf den Teigboden streuen. Butter darauf verteilen. Wein und Maisstärke verrühren, darauf giessen.

Im unteren Teil des auf 220 °C vorgeheizten Ofens ca. 30 Minuten backen. (Wenn während des Backens grosse Blasen entstehen, Boden mit einem spitzigen Messer einstechen.)

Leicht ausgekühlt auf ein Gitter legen, vollständig auskühlen lassen.

Der Kuchen darf beim Aufschneiden noch ein wenig auslaufen.

Ein Stück enthält:

  • kcal391
  • Eiweiss4 g
  • Fett20 g
  • Kohlenhydrate41 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Ein Stück enthält:

  • kcal391
  • Eiweiss4 g
  • Fett20 g
  • Kohlenhydrate41 g
Weiterempfehlen
Drucken