ch sign

Lauwarmer Rüeblisalat süss-sauer

  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
  • Vegetarisch
PDF

Für 4 Personen
1 kg Rüebli, Pfälzerrüebli, Chüttigerrüebli, gemischt,
geschält, in Schiefel geschnitten

Sauce:

  • 1 Orange, Saft
  • 3 EL Apfelessig
  • 1 TL Honig
  • 3 EL Gemüsebouillon, aufgelöst, kräftig
  • 7 EL Öl
  • 1 rote Zwiebel, in Streifen geschnitten
  • 1 TL Koriandersamen, im Mörser zerstossen
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer aus der Mühle

  • 1 Bund Koriander oder Kerbel, Blättchen

Alle Rüebli im Dampf knapp weich garen.

Für die Sauce alle Zutaten mischen, würzen, aufkochen und abschmecken.

Rüebli noch warm mit der Sauce mischen.

Auf vorgewärmten Tellern anrichten. Mit Kräutern bestreuen.

Schiefel heissen in Küttigen die speziell geschnittenen Rüeblistücke. Die Rüebli werden mit dem Messer gespitzt. Chüttiger- und Pfälzerrüebli sind herber und weniger süss als die normalen Rüebli

Eine Portion enthält:

  • kcal166
  • Eiweiss0 g
  • Fett18 g
  • Kohlenhydrate2 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal166
  • Eiweiss0 g
  • Fett18 g
  • Kohlenhydrate2 g
Weiterempfehlen
Drucken