ch sign

Brioches mit Pilzragout

  • Rezept bewerten (3 Sterne/3 Stimmen)
  • Vegetarisch
  • Salzig
PDF

Für 8 Brioche-Förmchen von je 0,5 dl Inhalt

  • Butter für die Förmchen

Vorteig:

  • 150 g Mehl
  • 10 g Hefe
  • 0,25 dl Milch

Teig:

  • ½ TL Salz
  • 60 Butter, kalt, in Stücke geschnitten
  • 1 Ei, verklopft
  • 1 Eigelb zum Bestreichen

Pilzragout:

  • 400 g Pilze, z.B. Champignons, Austernpilze, Shitake, in mundgerechte Stücke geschnitten
  • Bratbutter oder Bratcrème
  • 1 Schalotte, fein gehackt
  • 1 TL Zitronensaft
  • wenig abgeriebene Zitronenschale
  • 0,5 dl Weisswein
  • Salz, Pfeffer
  • 150 g Crème fraîche
  • 1 EL Petersilie, fein gehackt
  • 1 Zweiglein Estragon, fein gehackt

Für den Vorteig Mehl in eine Schüssel geben, eine Mulde formen. Hefe und Milch in der Mulde zu einem Brei anrühren, mit wenig Mehl vom Rand bestreuen, ca. 15 Minuten stehen lassen.

Für den Teig restliche Zutaten beifügen, alles zu einem geschmeidigen Teig kenten. Zugedeckt bei Raumtemperatur aufs Doppelte aufgehen lassen.

Aus 3/4 des Teiges Kugeln von ca. 3 cm Ø formen, in die ausgebutterten Förmchen geben. Mit dem Daumen in der Mitte Vertiefungen eindrücken, anfeuchten. Aus dem restlichen Teig kleine Kugeln formen un in die Vertiefungen setzen. Zugedeckt ca. 1 Stunde aufgehen lassen.

Brioches mit Eigelb bestreichen. In der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens ca. 20 Minuten backen.

Für das Pilzragout Pilze in Bratbutter oder Bratcrème anbraten. Schalotten beigeben und mitdünsten. Zitronensaft, Zitronenschale und Weisswein beigeben, würzen. Crème fraîche und Kräuter darunter mischen, abschmecken.

Noch heisse Brioches aus den Förmchen nehmen, Güpfchen abdrehen, Brioches leicht aushöhlen. Auf vorgewärmten Tellern anrichten. Pilzragout darüber verteilen. Güpfchen daneben legen.

Anstelle von selber gebackenen Brioches können auch gekaufte verwendet werden. Statt Brioche-Muffinsförmchen verwenden.

Ein Stück enthält:

  • kcal233
  • Eiweiss6 g
  • Fett16 g
  • Kohlenhydrate15 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Ein Stück enthält:

  • kcal233
  • Eiweiss6 g
  • Fett16 g
  • Kohlenhydrate15 g
Weiterempfehlen
Drucken