ch sign

Sauce Béarnaise (Klassisch zu Roastbeef, Fisch, ohne Estragon zu Gemüse)

  • Rezept bewerten (3 Sterne/144 Stimmen)
  • Vegetarisch
PDF

Für 4 Personen

  • knapp 0,5 dl Weissweinessig
  • 1 dl Weisswein
  • 1 grosse Schalotte, fein gehackt
  • 4 weisse Pfefferkörner, gequetscht
  • 1 Zweiglein Estragon
  • ¼ TL Salz
  • 2 Eigelb
  • 100 g Butter, kalt, in Stücke geschnitten
  • 1 TL Estragon, fein geschnitten
  • Salz, weisser Pfeffer aus der Mühle

Alle Zutaten bis und mit Salz in einer Chromstahlpfanne auf 2 Esslöffel einkochen, absieben, Flüssigkeit in die Pfanne zurück- oder eine Chromstahlschüssel geben.

Eigelb unter die Reduktion (abgesiebte Flüssigkeit) rühren. Im 80 °C warmen Wasserbad zu einer luftigen, cremigen Masse schlagen. Pfanne von der Platte nehmen.

Butter unter Rühren beigeben, bis die Sauce cremig ist. Aus dem Wasserbad nehmen, Estragon darunter rühren, würzen.

Die Sauce kann auf einem Rechaud für die Zeit des Essens warm gehalten werden oder für kurze Zeit auch im warmen Wasserbad. Eine einmal erkaltete Sauce kann nicht mehr aufgewärmt werden.

Eine Portion enthält:

  • kcal241
  • Eiweiss2 g
  • Fett24 g
  • Kohlenhydrate1 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal241
  • Eiweiss2 g
  • Fett24 g
  • Kohlenhydrate1 g
Weiterempfehlen
Drucken