ch sign

Hagebutten-Rahmeis

  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
  • Vegetarisch
PDF

Für 4-6 Personen

  • 4 dl Wasser
  • 5 EL Hagebuttentee, offen
  • 120 g Zucker
  • 4 Eigelb
  • 3,6 dl Vollrahm, steif geschlagen
  • 3 Eiweiss, zu Schnee geschlagen
  • Hagebutten für die Garnitur, nach Belieben

Wasser aufkochen, Hagebutten beigeben, 3 Minuten kochen. Pfanne von der Platte nehmen, 30 Minuten ziehen lassen, absieben. Hagebuttentee und Zucker aufkochen, auf die Hälfte einkochen.

Eingekochte Flüssigkeit und Eigelb im warmen Wasserbad cremig rühren, die Crème soll dabei 80 °C heiss werden, auskühlen.

Crème, Rahm und Eischnee sorgfältig miteinander mischen.

Masse in ein geeignetes Gefäss füllen. Mindestens 5 Stunden im Tiefkühler gefrieren.

Mit dem Glaceportionierer Kugeln abstechen, in Bechern anrichten, evtl. garnieren.

Offener Hagebuttentee ist in grösseren Lebensmittelgeschäften erhältlich.
Statt offenem Tee fünf Teebeutel verwenden.

Eine Portion enthält:

  • kcal400
  • Eiweiss6 g
  • Fett30 g
  • Kohlenhydrate26 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal400
  • Eiweiss6 g
  • Fett30 g
  • Kohlenhydrate26 g
Weiterempfehlen
Drucken