ch sign

Flambierte Orangen mit Glühweinparfait

  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
  • Vegetarisch
PDF

Für eine Cakeform von ca. 0,75 Liter Inhalt
Für 4 Personen

Backpapier für die Form

Parfait:

  • 3 dl Rotwein
  • 75 g Zucker
  • 2 Gewürznelken
  • 1 Zimtstängel
  • 1 Zitrone, abgeriebene Schale und 3 EL Saft
  • 3 Eigelb
  • 2 dl Vollrahm, steif geschlagen
  • Zimt, Gewürznelkenpulver

Orangen:

  • 50 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 1 Orange, Schale in feine Streifen geschnitten, und Saft
  • 4 Orangen, filetiert
  • 0,5 dl Grand Marnier oder Rum

  • Orangenzesten und Zitronenmelisse für die Garnitur

Für den Glühwein alle Zutaten bis und mit Zitronensaft aufkochen, auf 1 dl einkochen, absieben.

Eigelb mit dem Schwingbesen des Handrührgerätes so lange schlagen, bis die Masse hell und dicklich ist. Glühwein heiss unter ständigem Rühren zur Eigelbmasse giessen, 10-15 Minuten weiter schlagen, bis eine dicke Crème entsteht. Rahm sorgfältig darunter ziehen. Abschmecken.

Masse in die vorbereitete Form geben, zugedeckt mindestens 6 Stunden gefrieren.

Für die Orangen Butter, Zucker, Orangenschale und -saft in einer Flambier- oder Chromstahlbratpfanne erhitzen. Orangenfilets zugeben, erhitzen. Den Alkohol darüber giessen, Pfanne leicht schräg halten und die Flüssigkeit am Rand anzünden (Achtung: nicht unter laufendem Dampfabzug!).

Parfait auf ein Brett stürzen, Papier entfernen, Parfait in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden, evtl. diagonal halbieren, mit den Orangen auf Desserttellern anrichten, garnieren.

Variante: Das Dessert schmeckt auch ohne zu flambieren sehr gut, in diesem Fall kann der Grand Marnier oder Rum weggelassen werden.
Vorbereiten: Das Parfait kann bis zu einer Woche im voraus zubereitet werden. Orangenstreifen und -filets am Vortag vorbereiten, zugedeckt kühl stellen. Restliche Zutaten einige Stunden im voraus bereit stellen.

Eine Portion enthält:

  • kcal584
  • Eiweiss5 g
  • Fett33 g
  • Kohlenhydrate47 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal584
  • Eiweiss5 g
  • Fett33 g
  • Kohlenhydrate47 g
Weiterempfehlen
Drucken