ch sign

Marroni-Mais-Suppe mit Pilzen

  • Rezept bewerten (3 Sterne/2 Stimmen)
  • Vegetarisch
PDF

Für 4 Personen

  • 1 Maiskolben
  • 1 TL Butter
  • 1 TL Zucker
  • 300 g geschälte Marroni
  • 6-7 dl Gemüsebouillon
  • 180 g Sauermilch
  • Salz, Pfeffer
  • ½ Schalotte, gehackt
  • Butter zum Dünsten
  • 200 g Steinpilze oder gemischte Pilze, gerüstet, in Scheiben geschnitten
  • ½ Knoblauchzehe, gepresst
  • etwas Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer

Maiskolben in kochendem Salzwasser ca. 7 Minuten garen. Abgiessen und auskühlen lassen. Maiskörner mit einem Messer ablösen.

Butter aufschäumen, Zucker dazustreuen, Marroni und 150 g Maiskörner beifügen. Mit Bouillon knapp bedecken und zugedeckt sehr weich kochen. Leicht auskühlen lassen.

Pürieren, durch ein Sieb in die Pfanne zurückstreichen und mit so viel Bouillon wie nötig zu einer geschmeidigen Konsistenz verlängern. Erwärmen, Sauermilch beifügen und würzen.

Schalotten in aufschäumender Butter dünsten. Pilze beifügen, Knoblauch dazupressen und dünsten, bis keine Flüssigkeit mehr vorhanden ist. Zitronensaft dazugiessen und würzen.

Die Marroni-Mais-Suppe in vorgewärmten tiefen Tellern anrichten. Restliche Maiskörner und die Pilze darüber verteilen.

Geschälte Marroni sind tiefgekühlt erhältlich.

Eine Portion enthält:

  • kcal328
  • Eiweiss10 g
  • Fett10 g
  • Kohlenhydrate48 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal328
  • Eiweiss10 g
  • Fett10 g
  • Kohlenhydrate48 g
Weiterempfehlen
Drucken