ch sign

Forellenfilets mit Dézaley

  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
    PDF

    Für 4 Personen

    • 2 dl Dézaley
    • 1 kleine Schalotte, gehackt
    • wenig Stangensellerie, in feine Streifen geschnitten
    • Salz
    • 400 g Forellenfilets, ohne Haut
    • ½-1 TL Maisstärke
    • 4 EL Dézaley
    • 1 Bund Schnittlauch, geschnitten
    • Pfeffer, Worcestershire-Sauce
    • 150 g Butter, kalt, in Stücke geschnitten
    • Schnittlauch für die Garnitur

    Dézaley, Schalotten und Sellerie in einer weiten Pfanne aufkochen, salzen. Forellenfilets zugedeckt ca. 21/2 Minuten pochieren.

    Forellenfilets herausnehmen, abtropfen, warm stellen.

    Sud leicht einkochen. Maisstärke mit dem Dézaley anrühren, unter Rühren in den Sud geben. Schnittlauch beifügen, abschmecken. Die Butter portionenweise darunterrühren, nicht mehr kochen.

    Forellenfilets mit der Sauce auf vorgewärmten Tellern anrichten, garnieren.

    Eine Portion enthält:

    • kcal433
    • Eiweiss21 g
    • Fett34 g
    • Kohlenhydrate2 g
    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    3 x täglich

    Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

    Das Rezept saisonal kochen

    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    Nährwerte

    Eine Portion enthält:

    • kcal433
    • Eiweiss21 g
    • Fett34 g
    • Kohlenhydrate2 g
    Weiterempfehlen
    Drucken