ch sign

Pâté di Fegato Geflügel-Leber-Pâté

  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
    PDF

    Für eine Terrinen- oder Cakeform von ca. 5 dl Inhalt
    Für 4 Personen

    evtl. Backpapier für die Cakeform

    • 0,5 dl Rahm
    • 350 g Pouletleber
    • 150 g Butter, in Stücke geschnitten
    • 3 Salbeiblätter, fein gehackt
    • 2 EL Brandy
    • Salz, Pfeffer
    • 1 Briefchen Sulzpulver
    • einige Salbeiblättchen für die Garnitur
    • einige Wacholderbeeren für die Garnitur

    Rahm aufkochen, Pouletleber beifügen, bei kleiner Hitze ca. 20 Minuten pochieren.

    Flüssigkeit abgiessen und die Leber im Cutter pürieren. Leber-Purée durch ein Sieb streichen.

    Butterstücke unter das leicht warme Leber-Purée mischen. Salbeiblätter und Brandy beimischen, würzen.

    Sulzpulver nach Vorschrift zubereiten. Die Sulzflüssigkeit abkühlen und den Boden der Form 1 cm hoch ausgiessen. Die Form in den Tiefkühler stellen, bis die Sulzschicht fest ist.

    Die Leber-Pâté auf die Sulzschicht verteilen und glatt streichen, garnieren. Die restliche Sulzflüssigkeit darübergiessen. Im Kühlschrank fest werden lassen.

    Die Leber-Pâté mit Toast servieren.

    Eine Portion enthält:

    • kcal450
    • Eiweiss20 g
    • Fett39 g
    • Kohlenhydrate3 g
    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    3 x täglich

    Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

    Das Rezept saisonal kochen

    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    Nährwerte

    Eine Portion enthält:

    • kcal450
    • Eiweiss20 g
    • Fett39 g
    • Kohlenhydrate3 g
    Weiterempfehlen
    Drucken