ch sign

Pilzsuppe

  • Rezept bewerten (2 Sterne/18 Stimmen)
  • Vegetarisch
PDF

Für 4 Portionen

  • 450 g Austernpilze
  • Bratcrème
  • Salz, Pfeffer
  • 2 Scheiben Weissbrot, ca. 50 g
  • 1 dl Milch, heiss
  • 100 g kleine, weisse Champignons
  • 2 Schalotten
  • Butter zum Dämpfen
  • 6-8 dl Bouillon, heiss
  • 2 Lorbeerblätter
  • wenig Apfelessig oder Zitronensaft
  • 2 EL Schnittlauchröllchen

Austernpilze säubern und grobe Stiele entfernen, in eine Schüssel geben. Mit Bratcrème beträufeln, würzen und mischen. Pilze nebeneinander auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. In der Mitte des auf 225 °C vorgeheizten Ofens 20-30 Minuten backen.

Brot mit heisser Milch beträufeln, quellen lassen. Champignons säubern, frisch anschneiden und hacken. Schalotten hacken.

Schalotten in Butter dämpfen. Champignons beifügen, würzen und dämpfen. Brot, Bouillon und Lorbeer dazugeben. Bei kleiner Hitze 20 Minuten köcheln.

2/3 der Austernpilze beifügen, heiss werden lassen.

Lorbeer entfernen, Suppe pürieren und nach Belieben durch ein Sieb passieren. Nochmals aufkochen, mit Essig oder Zitronensaft abschmecken.

Anrichten: Die Suppe in Teller verteilen. Mit den restlichen Austernpilzen und Schnittlauch bestreuen.

Eine Portion enthält:

  • kcal169
  • Eiweiss8 g
  • Fett10 g
  • Kohlenhydrate13 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal169
  • Eiweiss8 g
  • Fett10 g
  • Kohlenhydrate13 g
Weiterempfehlen
Drucken