ch sign

Brie-Tarte mit Dörrzwetschgensauce

  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
  • Vegetarisch
  • Süss
PDF

Für ein Blech von 28 cm Ø
Für 8 Stück

Butter für das Blech

Füllung:

  • 220 g Brie Suisse, entrindet
  • 0,5 dl Rahm
  • 2 Eier, verquirlt
  • 1 TL Honig
  • ½ Brieflein Safran
  • Salz

Sauce:

  • 100 g Dörrzwetschgen, entsteint
  • 0,5 dl Marsala
  • Koriander, gemahlen

  • Safranfäden zum Garnieren

Den Teig 1-2 mm dick auswallen, das bebutterte Blech belegen und mit der Gabel stupfen. Mit Backpapier bedecken und mit Kichererbsen beschweren. In der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens etwa 15 Minuten blind backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.

Für die Füllung Brie und Rahm in einer Schüssel über dem Wasserbad unter langsamen Rühren schmelzen. Vom Herd nehmen, die restlichen Zutaten darunterrühren und mit wenig Salz abschmecken.

Für die Sauce die Dörrzwetschgen zusammen mit Marsala cuttern, eventuell etwas mit Wasser verdünnen. Mit Koriander abschmecken.

Die Füllung auf den Teigboden giessen und im auf 200 °C vorgeheizten Ofen während 10-15 Minuten backen.

Herausnehmen, mit den Safranfäden garnieren und in Stücke schneiden. Auf Tellern anrichten und noch lauwarm mit der Zwetschgensauce servieren.

Ein Stück enthält:

  • kcal134
  • Eiweiss8 g
  • Fett10 g
  • Kohlenhydrate3 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Ein Stück enthält:

  • kcal134
  • Eiweiss8 g
  • Fett10 g
  • Kohlenhydrate3 g
Weiterempfehlen
Drucken