St. Paulin-Tätschli

Immer Saison
St. Paulin-Tätschli
  • Rezept bewerten (3.1 Sterne/22 Stimmen)
  • Vegetarisch
PDF

Für 20 Häppchen

Für Stücke
Umrechnen

Hinweis

Der Mengenrechner passt nur die fett ausgezeichneten Mengen der Zutaten gemäss deiner gewählten Personenzahl an. Alle restlichen Mengenangaben sowie die Koch- und Backzeiten werden nicht automatisch geändert. Je nach Rezept verändern diese sich jedoch bei einer anderen Zutatenmenge. Bitte beachte dies bei der Zubereitung. Bei Unsicherheiten hilft dir unsere Kulinarik-Expertin Marie gerne weiter!
031 359 57 53
rezeptberatung@swissmilk.ch

St.-Paulin-Tätschli:

  • 200 g Grünkernschrot, erhältlich in Reformhaus/Kornläden
  • 4 dl Bouillon
  • 1 Schalotte, gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • wenig Lauch, fein geschnitten
  • Butter
  • 1 EL Mehl
  • 1 Bund Thymian, Blättchen abgezupft
  • Tabasco
  • Salz, Pfeffer
  • Bratbutter

  • 20 Stück St.-Paulin-Käse à 5 g

Kresse-Dip:

  • 125 g Halbfettquark
  • ½ Knoblauchzehe, gepresst
  • 30 g Gartenkresse, gehackt
  • 1 EL Milch
  • Salz, Pfeffer

  • 20 kleine Salatblätter
  • Essiggurken, in Würfelchen geschnitten

St.-Paulin-Tätschli:

  • 200 g
    Grünkernschrot, erhältlich in Reformhaus/Kornläden
  • 4 dl
    Bouillon
  • 1
    Schalotte, gehackt
  • 1
    Knoblauchzehe, gehackt
  • wenig Lauch, fein geschnitten
  • Butter
  • 1 EL
    Mehl
  • 1 Bund
    Thymian, Blättchen abgezupft
  • Tabasco
  • Salz, Pfeffer
  • Bratbutter

  • 20 Stück
    St.-Paulin-Käse à 5 g

Kresse-Dip:

  • 125 g
    Halbfettquark
  • 0.5
    Knoblauchzehe, gepresst
  • 30 g
    Gartenkresse, gehackt
  • 1 EL
    Milch
  • Salz, Pfeffer

  • 20
    kleine Salatblätter
  • Essiggurken, in Würfelchen geschnitten

Für die Tätschli den Grünkernschrot mit der Bouillon aufkochen und auf kleinem Feuer zugedeckt 20 Minuten köcheln lassen. Durchrühren und zugedeckt auf der ausgeschalteten Herdplatte 20 Minuten nachquellen lassen.

Schalotte, Knoblauchzehe und Lauch in der Butter weich dämpfen. Mit dem Grünkern vermischen. Mehl und Thymian beigeben, mit Tabasco, Salz und Pfeffer würzen.

Die Masse in 20 Portionen teilen. Mit feuchten Händen jede Portion flach drücken, in die Mitte ein Stück St.Paulin-Käse geben und zu Bällchen formen. In der Bratbutter rundum kräftig braten.

Für den Kresse-Dip alle Zutaten vermischen und abschmecken.

Die Tätschli auf Salatblätter legen. Mit Essiggurken und Kresse-Dip garnieren.

Ein Stück enthält:

  • kcal72
  • Eiweiss3 g
  • Fett3 g
  • Kohlenhydrate7 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Ein Stück enthält:

  • kcal72
  • Eiweiss3 g
  • Fett3 g
  • Kohlenhydrate7 g
Weiterempfehlen
Drucken Drucken
Weiterempfehlen
DruckenDrucken