ch sign

Reisherzen

  • Rezept bewerten (5 Sterne/1 Stimme)
  • Vegetarisch
PDF

Für 20 Personen

20 beschichtete Herzförmchen von 1 dl Inhalt
Butter für die Förmchen

  • 2 Zwiebeln, fein gehackt
  • 500 g Risotto-Reis, z. B. Vialone, Carnaroli
  • Butter zum Andünsten
  • 2 dl Weisswein
  • 1,1 I kräftige Gemüsebouillon
  • 150 g Rahmquark
  • 100 g Sbrinz AOP, gerieben
  • 3 Bund Sauerampfer, fein gehackt
  • 2 EL Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer

Zwiebeln und Reis in Butter glasig dünsten, mit Weisswein ablöschen und mit Gemüsebouillon aufgiessen. Zugedeckt bei kleiner Hitze garen. Ab und zu rühren.

Quark, Sbrinz, Sauerampfer und Zitronensaft darunterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken Die Reismasse in die ausgebutterten Förmchen verteilen. Auskühlen lassen und mindestens 6 Stunden kalt stellen.

Die Förmchen auf Blechen in der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens ca. 35 Minuten backen.

Die Reisherzen direkt auf die Teller stürzen.

Für ein Buffet: Die Reismasse in eine Herzform von 2 I Inhalt füllen und ca. 50 Minuten backen. Das Reisherz auf eine Platte stürzen und z B. mit frischem Sauerampfer garnieren.

Eine Portion enthält:

  • kcal148
  • Eiweiss4 g
  • Fett4 g
  • Kohlenhydrate21 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal148
  • Eiweiss4 g
  • Fett4 g
  • Kohlenhydrate21 g
Weiterempfehlen
Drucken