ch sign

Portulaksuppe mit Räucherforelle

  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
  • Einfach & schnell
PDF

Für 2 Personen

  • ½ Schalotte, gehackt
  • Butter zum Andünsten
  • 200 g Portulak, gewaschen
  • 1 mittelgrosse Kartoffel, geschält, in kleine Würfel geschnitten
  • 2,5-3 dl Gemüsebouillon
  • ½ TL Meerrettich (im Glas)
  • Salz, Pfeffer

  • 150 g Räucherforelle, schräg in Streifen geschnitten
  • einige Portulakblättchen

bis 30 Min.

Schalotten in aufschäumender Butter andünsten. Portulak und Kartoffeln beifügen und kurz mitdünsten.

Mit Bouillon knapp bedecken und zugedeckt bei mittlerer Hitze weichdünsten. Leicht auskühlen lassen, dann pürieren.

In die Pfanne zurückgiessen und mit soviel Bouillon wie nötig zu einer geschmeidigen Konsistenz verlängern. Bis knapp vor den Kochpunkt bringen. Meerrettich und Rahm dazugeben und würzen.

In vorgewärmte tiefe Teller verteilen. Forellenstreifen hineinlegen und mit Portulakblättchen bestreuen.

Eine Portion enthält:

  • kcal200
  • Eiweiss19 g
  • Fett9 g
  • Kohlenhydrate10 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal200
  • Eiweiss19 g
  • Fett9 g
  • Kohlenhydrate10 g
Weiterempfehlen
Drucken