ch sign

Haselnussring mit Birnensauce

  • Rezept bewerten (4 Sterne/3 Stimmen)
  • Vegetarisch
  • Süss
PDF

Für 4 Personen

  • 1,25 dl Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Zucker
  • 30 g Butter
  • 70 g Mehl, gesiebt
  • 2 Eier
  • 1 EL Haselnüsse, gerieben

Füllung:

  • 1 Birne, gerüstet 100 g
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Zucker
  • 100 g Mascarpone, gekühlt
  • 100 g Doppelrahm, gekühlt
  • 1 EL Zucker
  • ½ TL Zimt

Birnensauce:

  • 2 Birnen
  • 40 g Zucker
  • 1 EL Zitronensaft

  • Puderzucker zum Bestäuben

Für die Haselnussringe Wasser, Salz, Zucker und Butter aufkochen, Mehl im Sturz beigeben und mit einer Holzkelle kräftig rühren, bis sich die Masse ballt und vom Boden löst. Pfanne von der Platte nehmen und die Eier nacheinander einarbeiten, zuletzt die Haselnüsse daruntermischen.

Mit einem Spritzsack mit einer Sterntülle von gut 1 cm Durchmesser 4 Ringe von ca. 8 cm Durchmesser auf ein mit Backtrennfolie belegtes Blech spritzen.

Auf der zweituntersten Rille des auf 180 °C vorgeheizten Ofens während ca. 20 Minuten goldbraun backen. Auskühlen lassen.

Für die Füllung die Birne in feine Würfel schneiden, in der aufschäumenden Butter anziehen, mit Zucker bestreuen und während knapp 5 Minuten weichdünsten. Auskühlen lassen.

Mascarpone, Doppelrahm, Zucker und Zimt verrühren, bis die Masse steht. 1 Stunde kühl stellen.

Für die Birnensauce die Birnen waschen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Die Birnen in kleine Stücke schneiden und mit Zucker und Zitronensaft zugedeckt sehr weichkochen. Durch ein Sieb streichen und je nach Konsistenz mit etwas Mineralwasser verlängern.

Die Haselnussringe quer durchschneiden, die Mascarponemasse auf die Böden spritzen, die Birnenwürfelchen darauf verteilen und die Deckel aufsetzen und mit Puderzucker bestäuben.

Auf Tellern anrichten und die Birnensauce dazu servieren.

Eine Portion enthält:

  • kcal514
  • Eiweiss8 g
  • Fett34 g
  • Kohlenhydrate45 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal514
  • Eiweiss8 g
  • Fett34 g
  • Kohlenhydrate45 g
Weiterempfehlen
Drucken