ch sign

Honigmousse-Sterne

  • Rezept bewerten (3 Sterne/33 Stimmen)
  • Süss
PDF

Für 4 Ausstechförmchen von
12 cm Ø

Bisquitteig:

  • 4 Eigelb
  • 100 g Zucker
  • 2 EL Honig, flüssig
  • 120 g Mehl, gesiebt
  • 4 Eiweiss
  • 1 Prise Salz
  • 1 Messerspitze Backuplver
  • 2 EL Zucker
  • 40 g Butter, flüssig, ausgekühlt

  • Orangenkonfitüre zum Bestreichen

  • Honig flüssig, zum Garnieren
  • Puderzucker zum Bestäuben

Mousse:

  • 2 Eigelb
  • 100 g Honig, flüssig
  • 100 g Rahmquark
  • 3 Blatt Gelatine, in kaltem Wasser eingeweicht
  • 1 EL Kirsch
  • 1,5 dl Rahm, geschlagen
  • 2 Eiweiss
  • 2 EL Zucker

Für den Biskuitteig Eigelb, Zucker und Honig schaumig rühren, Eiweiss mit Salz und Backpulver steif schlagen, Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis die Masse glänzt.

Eischnee lagenweise mit dem Mehl unter die Eigelbmasse ziehen. Flüssige Butter daruntermischen.

Auf ein mit Backtrennfolie belegtes Blech von ca. 30 x 40 cm streichen und auf der mittleren Rille des auf 220 °C vorgeheizten Ofens goldbraun backen. Auskühlen lassen.

8 Sterne von 12 cm Durchmesser ausstechen.

Die Orangenkonfitüre erwärmen, durchs Sieb streichen und die Sterne damit bestreichen.

Für die Honigmousse Eigelb und Honig schaumig rühren, Quark daruntermischen.

Die gut ausgedrückte Gelatine bei milder Hitze mit dem Kirsch lösen, die Honigmasse unter ständigem Rühren zur Gelatine geben, passieren. Im Kühlschrank ansulzen lassen.

Eiweiss steif schlagen, Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis die Masse glänzt.

Zuerst Rahm, dann Eiweiss unter die Honigmasse ziehen.

Pro Person einen Stern auf den Teller legen, die mit Konfitüre bestrichene Seite nach oben. Ausstechförmchen daraufstellen. Masse einfüllen und 4-6 Stunden kühl stellen.

Ausstechförmchen mit einem Messer am Rand lösen und abheben.

Mit einem zweiten Stern - die mit Konfitüre bestrichene Seite nach unten - leicht versetzt decken.

Die Honigmousse-Sterne mit flüssigem Honig beträufeln und mit Puderzucker bestäuben.

Ein Stück enthält:

  • kcal725
  • Eiweiss20 g
  • Fett35 g
  • Kohlenhydrate82 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Ein Stück enthält:

  • kcal725
  • Eiweiss20 g
  • Fett35 g
  • Kohlenhydrate82 g
Weiterempfehlen
Drucken