ch sign

Portwein-Köpfli mit Melonen

  • Rezept bewerten (5 Sterne/1 Stimme)
    PDF

    Für 4 Förmchen von 1,5-2 dl Inhalt

    • 1,5 dl Portwein
    • 2 Eigelb
    • 60 g Zucker
    • 3 Blatt Gelatine, in kaltem Wasser eingeweicht
    • 100 g Sauerrahm (Crème Fraîche)
    • 1 dl Rahm, geschlagen
    • 2 Eiweiss
    • 1 EL Zucker

    • 200 g Melone, zu Kügelchen ausgestochen
    • 1 EL Zucker
    • 1 EL Portwein
    • 2 Prisen Ingwerpulver

    Für die Köpfli Portwein, Eigelb und Zucker auf dem Wasserbad zu einer dicklichen Creme rühren.

    Die Gelatine gut ausdrücken, in der warmen Creme auflösen, passieren. Im Kühlschrank ansulzen lassen.

    Sauerrahm gut darunterrühren.

    Eiweiss steif schlagen, Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis die Masse glänzt.

    Zuerst den Rahm, dann das Eiweiss unter die Creme ziehen, in die Förmchen füllen und im Kühlschrank während 4-6 Stunden fest werden lassen.

    Melonenkügelchen mit Zucker, Portwein und Ingwer 1-2 Stunden marinieren.

    Förmchen kurz in heisses Wasser tauchen, Köpfli auf Teller stürzen und Melonenkügelchen dazu anrichten.

    Dieses Rezept gelingt sowohl mit rotem als auch mit weissem Portwein.

    Eine Portion enthält:

    • kcal383
    • Eiweiss8 g
    • Fett21 g
    • Kohlenhydrate31 g
    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    3 x täglich

    Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

    Das Rezept saisonal kochen

    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    Nährwerte

    Eine Portion enthält:

    • kcal383
    • Eiweiss8 g
    • Fett21 g
    • Kohlenhydrate31 g
    Weiterempfehlen
    Drucken