ch sign

Apfel-Johannisbeer-Schnecke

  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
  • Vegetarisch
  • Süss
PDF

Für 20 Personen

Backpapier für das Blech

Teig:

  • 400 g Mehl
  • 120 g gemahlene Haselnüsse
  • 60 g Zucker
  • 1 TL Salz
  • 30 g Hefe, zerbröckelt
  • 1,25 dl Milch
  • 2 dl Doppelrahm
  • 1 Zitrone, abgeriebene Schale

Füllung:

  • 600 g Äpfel, geschält, in feine Scheibchen geschnitten oder grob geraffelt
  • 90 g Birnendicksaft
  • 1 Zitrone, abgeriebene Schale und 3 EL Saft
  • 150 g gemahlene Haselnüsse
  • 200 g Johannisbeeren

Glasur:

  • 100 g Puderzucker
  • 1 EL Zitronensaft

  • Johannisbeerrispen zum Garnieren

Für den Teig Mehl, Haselnüsse, Zucker und Salz mischen, eine Mulde formen. Hefe in wenig Milch auflösen, mit restlicher Milch, Doppelrahm und Zitronenschale hineingeben. Zu einem glatten, geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur aufs Doppelte aufgehen lassen.

Für die Füllung Äpfel, Birnendicksaft, Zitronenschale, -saft und Haselnüsse mischen. Johannisbeeren sorgfältig darunter ziehen.

Teig auf wenig Mehl ca. 80 x 30 cm gross auswallen. Füllung darauf verteilen, rundum 3 cm Rand frei lassen. Längs aufrollen und eine Schnecke mit 5 cm Abstand zwischen den Strängen formen. Backpapier darunter ziehen, auf ein Blech ziehen. Mit einer Schere Zacken im Abstand von 6-7 cm in die Schnecke schneiden, so dass die Füllung sichtbar wird. 20-30 Minuten aufgehen lassen.

Im unteren Teil des auf 180 °C vorgeheizten Ofens 55-60 Minuten backen.

Für die Glasur Puderzucker und Zitronensaft verrühren. Noch heisse Schnecke glasieren, auskühlen lassen.

Die Schnecke in Stücke schneiden, auf Tellern anrichten. Mit Johannisbeerrispen garnieren.

Statt Johnannisbeeren 250-300 g Johannisbeerkonfitüre verwenden, Birnendicksaft weglassen. Konfitüre direkt auf den Teig streichen, Apfelfüllung darauf verteilen.

Eine Portion enthält:

  • kcal281
  • Eiweiss5 g
  • Fett14 g
  • Kohlenhydrate33 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal281
  • Eiweiss5 g
  • Fett14 g
  • Kohlenhydrate33 g
Weiterempfehlen
Drucken